aphelion-10.21.2014


Seit 2007 zieht Inigo Kennedy mit Token Records immer engere Kreise über der Technowelt. Nach vielen EPs hat das Label längst auch Gefallen an der Veröffentlichung von Alben und Compilations gefunden. Auf der brandneuen Zusammenstellung namens „Aphelion“ geben sich illustre Artists die Klinke in die Hand. Dazu gehören Altmeister wie Luke Slater (mit seinen Planetary Assault Systems), James Ruskin, Surgeon und Inigo Kennedy selbst. Aber auch (mehr oder weniger) jüngere Künstler wie Lucy, Ø, Ctrls, Rødhåd oder Blawan und Pariah (unter ihrem Karenn Projekt). Pumpend, ackernd, pulsierend, flirrend. Düster, ruppig, elektrisierend. Token kann es. 9/10, BS.