space_ibiza_25


Ibiza ist immer noch, seit vielen Jahren, für viele Partyhungrige das absolute Mekka. Und das wird auch noch die kommenden 25 Jahre so bleiben. Und genau 25 Jahre existiert jetzt das Space, das neben dem Pacha zu den bekanntesten Clubs überhaupt zu zählen ist. Auch wenn viele DJs das alte Space charmanter fanden, finden sich doch immer wieder zu jeder Sommer-Saison Zigtausende am Platja d‘en Bossa ein. Für die Gäste und nicht nur die, gibt es in diesem Spätsommer die Jubiläums-CD Space Ibiza 2014 (25th Anniversary Closing Edition), für die sich drei DJ- Schwergewichte hinter die Player geschwungen haben: Carl Cox, Kevin Saunderson und MYNC. Cox, dessen legendäre Space-Nächte für viele das Aushängeschild des Space überhaupt sind, mixt hier viel aktuelles, technoides Material von ihm selbst und Freunden à la Coyu, Capriati, Kaiserdisco oder auch Ante Perry, das er mit Klassikern for those who know verbindet. Detroits Master Reese liefert einen tollen Mix aus Klassikern (Inner City, X-Press 2, Paperclip People und Octave One) und und unveröffentlichen KMSPerlen ab. Den Schlusspunkt setzen die CR2- Labelmacher MYNC, die aktuelle Ibiza-Musts von Gus Gus im Maceo Plex-Remix, Hot Since 82, Guy Gerber & Dixon oder Kink vermischen. Eine tolle Zusammenstellung. 9/10, svenman.