DSC00542


Morgähn, Ihr FAZE-Leser,
Silvester-Kater auskuriert? Ja? Dann starten wir doch gleich mal frisch und fromm und fröhlich und frei ins neue Partyjahr – und verweisen auf zwei Happenings, zu denen ihr sicherlich nicht Nein sagen werdet.

Die erste Sause findet am 25. Januar im Shelter statt. 25. Januar … Richtig, bis dahin sollte euer Silvester-Kater definitiv von der Bühne und ihr wieder fit wie ein Raver-Turnschuh sein. Als Headliner konnte man hierfür keinen Geringeren als Ricardo Villalobos gewinnen. Support erhält er von Resident-DJ Ferro. Und für all diejenigen, die nach der Party noch genug Saft im Energietank haben, denen sei gesagt: Die Afterhour findet direkt an dem Anschluss statt. Wo und mit wem – das wird erst noch kommuniziert.

Zweite Feier? Die steigt am 15. Februar und wird ebenfalls vom Amsterdamer Veranstalter VBX ausgerichtet. Diesmal aber nicht im Shelter, sondern im weltbekannten Warehouse Elementenstraat – in der gleichen Stadt. Mit dabei: RPR Soundsystem aus Rumänien sowie die VBX Residents Spokenn (Ferro und Reiss). Sie alle spielen in Room 1. In Room 2 bitten zum Tänzchen: Benny Rodrigues, Slapfunk, Ingi Visions und Gene On Earth. Auch hier gilt bezüglich Afterparty: t. b. a.

Bucht euch schon mal Zug und Hotel – denn diese VBX-Partys sind sehr, sehr tanzlastig! Kein Wunder, bei den Line-ups!

VBX x Amsterdam // 25.01.+15.02.2019 // Shelter + Warehouse Elementenstraat, Amsterdam (Niederlande)

Line-up „Shelter“ am 25.01.2019: Ricardo Villalobos, Ferro
Line-up „Warehouse“ am 15.02.2019: Benny Rodrigues, Spokenn, Ingi Visions, Slapfunk, Gene On Earth

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Carl Cox kehrt zum EXIT Festival zurück
Caprices Festival 2019: 15. Ausgabe mit Väth und Villalobos
Sea You 2019: Väth und Solomun neu im Line-up