Wir versorgen euer Wochenende! Für alle Feierwilligen gibt es Veranstaltungstipps.

Freitag

Für unsere Ausgehtipps am Freitag starten wir im Norden, genauer gesagt in Hamburg. Dort spielen Monkey Maffia von Freude am Tanzen und Lokalmatador René Dachner im Golden Pudel Club, der sich am Fischmarkt in Sankt Pauli verbirgt.

Weiter geht’s mit Dominik Eulberg, der heute in Darmstadt im Level 6 spielt. Das LineUp wird komplettiert durch die Level 6 Residents Henning Weik und Dial M. Zusätzlich gibt es noch einen zweiten Loungefloor. Mehr Infos zu dem Abend gibt es hier.

Osten trifft Süden, heißt es heute im Harry Klein in München. Die Partyreihe Schub! hat Monkey Safari aus Halle in die Hauptstadt des Freistaates geladen. Die beiden What! What! Vertreter sind bekannt für ihren TechHouse-Stil. Für weitere Informationen einfach hier klicken. Ebenfalls in München findet das Indoor Festival im Bullitt Club statt. Das LineUp überwältigt mit Sascha Braemer, Alan Fitzpatrick, Julian Jeweil und zahlreichen anderen DJs auf fünf Floors. Wer noch hin will, kann sich hier genauer darüber informieren.

In Köln steht heute die Gym Labelnight im Gewölbe an. Neben den Labelchefs Nano und Pierre Chevallier treten Brandt Brauer Frick auf ihrer eigenen Aftershowparty als DJs auf. Wen es zum Hans Böckler Platz zieht, darf sich hier gerne näher umschauen.

Samstag

Damit auch der zweite Tag des Wochenendes nicht daheim auf der Couch verbracht werden muss, haben wir auch für den Tag ein paar Tipps. Das Frankfurter Tanzhaus West wird von Jay Lumen und den Bunten Bummlern bespielt, weiteres hier.

Matt John bringt Berliner Feeling ins Romy S. Der bekannteste Club Stuttgarts hat den Bar 25 DJ eingeladen, nebenbei sind noch Neeko & Cappella an den Plattenspielern. Start ist 23 Uhr, näheres gibt es hier.

Was ganz spezielles steht im Watergate in Berlin an. Dort wird die Watergate 13 zelebriert, zusammen mit Ruede Hagelstein, Kollektiv Turmstrasse, Lee Curtiss, The Cheapers und Emerson Todd. Alles weitere findet man hier.

Und zum Abschluss begeben wir uns noch einmal nach Hamburg, wo Karotte den ganzen Abend im Uebel und Gefährlich auftritt. Eintritt beträgt faire 10 Euro, bei Fragen einfach hier nachschauen.