Verknipt feiert ausverkauftes Deutschland-Debüt

Verknipt feiert ausverkauftes Deutschland-Debüt / Dyen (Mainstage)

Die niederländische Veranstaltung Verknipt hat am 17. und 18. November in der legendären Turbinenhalle in Oberhausen ein explosives Deutschland-Debüt abgeliefert. Auf vier Bühnen feierten circa 10.000 Techno-Liebhaber ein hochkarätiges Line-Up, der Haupttag Freitag war ausverkauft. Passend zur erstmaligen Deutschland-Ausgabe hat ein Begründer von Verknipt ein paar interessante Fragen beantwortet.

Hallo und Willkommen zu diesem kleinen Interview, bitte stell dich kurz vor.
Hallo Faze-Magazin! Vielen Dank für dieses kleine Interview. Wir freuen uns immer über die Gelegenheit, über unsere Veranstaltungen und die fantastische Verknipt-Community zu sprechen. Mein Name ist Mer Hajbarati und ich bin der Mitbegründer von Verknipt Events.

Es muss eine Inspiration oder ein Ziel gegeben haben, als ihr mit dem Aufbau von Verknipt begonnen habt. Kannst du uns einen Blick hinter die Kulissen der Community geben, die ihr mit eurer Veranstaltung aufgebaut habt?
Eigentlich begann Verknipt als eine Veranstaltungsorganisation, die House-, Tech-House- und Techno-Events veranstaltete. Im Laufe der Jahre haben wir uns immer mehr der Techno-Szene mit härteren Einflüssen zugewandt. Im Jahr 2018 haben wir bei unserem Festival eine Bühne mit mehr Industrial-Techno-Programm eingeführt. Das große positive Feedback unserer Besucher hat uns ermutigt, mehr härtere Techno-Stile in unsere Veranstaltungen einzubauen. Also haben wir angefangen, mehr und mehr Verknipt-Editionen mit härterem Industrial-Techno-Sound zu organisieren. Der Schwerpunkt lag also immer auf Techno.

Aber bis 2022 hatten wir immer einen Tag unseres Programms während des ADE für House-Musik reserviert, aber schließlich beschlossen wir, uns ganz auf härteren Techno zu verlegen. Das war im November 2022, von diesem Moment an waren und sind alle Verknipt-Events komplett auf Hard Techno ausgerichtet. Verknipt = Harter Techno. Bei der Betrachtung unserer Community ab 2021 haben wir festgestellt, dass sich das neue Publikum deutlich von unserem Vor-Covid-Publikum unterscheidet. Wir haben uns an diese Veränderung angepasst, was zu einer neuen Zielgruppe führte, die sich stark auf TikTok engagiert. Infolgedessen haben wir uns die Plattform schnell zu eigen gemacht und begonnen, viele Inhalte speziell für TikTok zu entwickeln. Diese Strategie war erfolgreich und wir gewannen schnell eine große Fangemeinde auf TikTok. Von Anfang an haben wir in hochwertige Videoproduktionen und Inhalte für unsere Kanäle investiert, um das Verknipt-Erlebnis für Fans weltweit zugänglich zu machen. Wir haben dies absichtlich getan, weil wir immer den Ehrgeiz hatten, international zu werden, und so haben wir durch das Wachstum unserer Online-Kanäle mit hochwertigen Inhalten bereits eine solide internationale Fangemeinde aufgebaut.

Vendex (Studio 2 Stage)

Vielen Dank für diese Erklärung. Würdet du sagen, dass ihr eure Vision in die Realität umgesetzt habt, insbesondere nach einem fast ausverkauften Deutschland-Debüt?
Ich denke, das kann man so sagen, ja. Vor allem, wenn man sich unsere jüngste Expansion mit den Verknipt-Editionen im Ausland ansieht. Wir haben immer so viele Nachrichten von unseren internationalen Fans erhalten, die uns fragten, wann wir in ihrem Land Veranstaltungen organisieren würden. Von Anfang an hatten wir immer ein großes internationales Publikum bei den Verknipt-Veranstaltungen. So entstand schließlich die Idee, mit unserem Konzept international zu werden. Wir bringen die absolut besten produzierten Hard-Techno-Events ins Ausland und arbeiten dabei mit Partnern zusammen, die die gleiche Vision teilen. Das bedeutet, dass wir bei jeder Veranstaltung das bestmögliche Erlebnis bieten, indem wir die Grenzen mit Licht, Lasern, LED-Bildschirmen und Gastfreundschaft verschieben. Und die Veranstaltung in Oberhausen an diesem Wochenende wird unsere Kriterien mehr als erfüllen, also bereitet euch vor, haha. Wir bemühen uns, die Shows so speziell wie in den Niederlanden zu halten und natürlich dauerhafte Beziehungen zu unseren internationalen Partnern und Fans aufzubauen.

Kannst du etwas dazu sagen, ob sich die deutschen Fans in Zukunft auf weitere Verknipt-Abenteuer hier freuen können?
Ja, natürlich! Wir sind nicht nur für kurze Zeit hier. Wenn wir erfolgreich sind und unsere deutsche Community uns immer noch zurück haben will :), wollen wir 2 Mal im Jahr wiederkommen.

Sofie Sapuna (Studio 2 Stage)