Der aus der pulsierenden Metropole Rio de Janeiro stammende Vinicius Honorio lebt aktuell in London. Der erfahrene Drum’n’Bass-Produzent hat sich in letzter Zeit intensiv mit Techno beschäftigt und Veröffentlichungen auf Planet Rhythm, Drumcode, Hayes Collective und Gynoid Audio gehabt. Sein Label Liberta Records ist nach einem brasilianischen Slang benannt, der entweder “der Beginn von etwas Neuem” oder “Freiheit” bedeutet, zwei Eigenschaften, die Vinis musikalischen Ansatz perfekt verkörpern.

Der Berghain-Resident Fiedel startete Fiedeltwo 2013 als Plattform für musikalische Zusammenarbeit und widmete seinen Solo-Produktionen das Fiedelone-Label. Das Sublabel Fiedeltwo ist spezialisiert auf “Jacking, Rhythm & Groove fokussierte reine Techno-Workouts”, um den eigenwilligen Jargon von Distributor Hardwax zu verwenden.

Das neue Projekt des Labels, die 4×4-Serie, besteht aus Solo-EPs von inspirierenden Produzenten. 

Die 4×4-Serie Pt.2 wird am 1. Oktober über Hardwax zum Kauf erhältlich sein.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Das Berghain wird zum Museum
Fiedel veröffentlicht neue Doppel-EP
2Jack4u präsentiert neues multimediales Konzept