Du träumst von einem eigenen Release auf Vinyl? Du produzierst eigene Musik und kommst aus der Steiermark? Dann ist dieser Wettbewerb genau das Richtige für dich. Das springfestival graz ermöglicht mit The Sound of Graz heimischen Talenten, sich den Traum von der eigenen Platte zu erfüllen. Im Rahmen eines Wettbewerbs, der im Juli startet, können steirische Produzent*innen ihre Club-Tracks einreichen. Im Oktober werden die fertigen Platten im Rahmen des springFEST released.

Im großen Strom des schnelllebigen und unüberschaubaren Musikstreamings kämpft die Musikindustrie mit Qualitätsverlusten. Als Gegenbewegung dazu feiert jedoch Vinyl gerade in den letzten Jahren ein großes Comeback. Daher ist es heutzutage besonders cool, wenn dein Track auf einer Vinyl verewigt ist.

Rahmenbedingungen
Der Wettbewerb richtet sich an steirische Produzent*innen Elektronischer Musik. Es dürfen bis zu zwei Tracks eingereicht werden. Die Einreichfrist ist der 23.08.2020.
Mehr dazu findet ihr hier. 

100 Prozent steirisches Produkt: 
Von den Produzent*innen über das Mastering bis hin zur Pressung wird das Doppel-Vinyl Album ein zu 100 Prozent steirisches Produkt. Denn niemand geringeres als Patrick Pulsinger wird das Mastering der Platte übernehmen. Er produziert und komponiert seit mehr als zwanzig Jahren Musik und hat sich durch zahlreiche internationale Veröffentlichungen und Live-Auftritte in vielen Bereichen einen Namen gemacht. Auch die Pressung bleibt in steirischer Hand. In einem adaptierten 300 Jahre alten Bürgerhaus in der Südoststeiermark befindet sich Österreichs erste und derzeit einzige Schallplattenpresse: Austrovinyl.

Springfestival Graz / Foto: Stefan Leitner

Hochkarätige Expert*innenjury
Die Expert*innenjury, unter Vorsitz von Initiator Thomas Mussbacher (springfestival graz), setzt sich aus musikjournalistischen Persönlichkeiten sowie Branchenkenner*innen zusammen. Timo Bürgler (Elevate Festival), Tassilo Dicke (FAZEmag), Bernd Melichar (Kleine Zeitung), Thomas Radkovic (springfestival graz), Clemens Scarpatetti (Radio Soundportal), Katharina Seidler (Radio FM4), Shilla Strelka (Elevate Festival) und Alexis Waltz (GROOVE Magazin) sind mit ihrer Expertise an Bord.

Also schnell an den Rechner, das Keyboard und die Synthesizer zur Hand und loslegen mit dem Produzieren! FAZEmag, das Springfestival und The Sound of Graz freuen sich auf eure Einsendungen!

 

Das könnte dich auch interessieren:
Gewinnt euer eigenes Vinyl-Release auf Teja Music!
Tomorrowland DJ-Contest by Pepsi MAX: Die Finalisten stehen fest