Bildschirmfoto 2015-02-24 um 19.02.40
VODROCK – ein Premium-Vodka, der einfach rockt!


Vodka kann man entweder tot mixen, indem man Red Bull oder diverse Säfte drauf kippt, oder aber pur genießen und als Basis für ausgefallene Cocktails nutzen. Ersteres ist bei einigen Wodkas gar nicht so schlimm, da die meisten Sorten ohnehin wie Spiritus schmecken und am besten einfach nur schnell hinuntergeschüttet werden. Der Vodka von VODROCK, den die beiden Gründer Richard Söldner und Johannes Heindl noch in ihrer Studentenzeit in Regensburg konzipierten, wird durch ein spezielles Destillations-Verfahren extrem mild und entfaltet seine Aromen am besten bei Zimmertemperatur. Denn ein guter Vodka kann und soll pur getrunken werden. Für Longdrinks gibt es demnach ein klares nein, als Basis für Cocktails ist VODROCK jedoch sehr zu empfehlen. Hier unser Cocktailtipp: 4cl VODROCK, Saft von ½ Limette, 1cl Gurkensirup, 1cl Birnensirup, alles auf Eis shaken, abseihen und mit Tonic aufgießen!

Weiter Infos und online bestellen unter www.vodrock.de, gourmondo.de und bottleworld.de.