Ray Okpara mit seinem neuen Album “Good Times” auf Mobilee Records


Seine guten (alten) Zeiten hat Ray Okpara zwar nicht in Afrika verbracht, aber geboren wurde er zumindest auf dem ‘Kontinent der verlorenen Hoffnungen’. Diese eher unschöne Betitelung passt jedoch gar nicht zu seinem neuen Album-Release ” Good Times”. Den Longplayer releast der in Mannheim aufgewachsene DJ und Produzent Amaefule Rainer Okpara, der dort bereits in den 90ern mit Johnny D als gutem Freund in der Formation RAJO UK-Garage-Tracks gebastelt hat, auf Anja Schneiders beliebtem Label Mobilee Records. Der Wahlberliner, der selbst Labelowner von AMA Recrdings ist, releast u.a. noch auf Oslo, Soweso und Nick Curlys Imprint Cécille Records. Die elf Stücke des Albums – auf Vinyl sind es acht – klingen sehr ausgewogen, in sich stimmig und warten mit feinen Arrangements und Groove im Beat auf. Stilistisch in den Bereichen House, Dub, Techno und Minimal angesiedelt, klingt Ray Okpara dieses Mal mit “Good Times” weniger melodisch und dafür knackiger und druckvoller. Good News, finden wir.

VÖ: November 2012 // Erhältlich als: Digital (LP)


www.facebook.com/rayokpara/info
www.mobilee-records.de/

Digital Tracklist:
01. Ray Okpara – Butterfly feat. Katrin Cürük
02. Ray Okpara – Good Times
03. Ray Okpara – Cats Love feat. Katrin Cürük
04. Ray Okpara – Chi This Wonder Up
05. Ray Okpara – Shinigami
06. Ray Okpara & Nekes – Fate
07. Ray Okpara & Sander Baan – Who Wants Acid
08. Ray Okpara – Dr. Sunnys Wisdom
09. Ray Okpara & Justin Side – Hero
10. Ray Okpara, Wilo & Gil Montiel – Miami 2012
11. Ray Okpara – Rays Gittrip

Vinyl Tracklist:
A1: Cats Love
A2: Who Wants Acid
B1: Hero
B2: Fate
C1: Dr. Sunnys Wisdom
C2: Good Times
D1: Shinigami
D2: Miami 2012

Hier können alle Interessierten einmal in Okparas Deep Vibes-Release aus 2010 hineinhören.