Mit seinem Track “Coma Cat” erreichte Daniel Niemerski alias Tensnake im Jahre 2010 erstmals internationale Aufmerksamkeit (Platz 85 der britischen Musikcharts). Der richtige Durchbruch gelang dem Hamburger dann aber erst rund vier Jahre später und mithilfe eines Videospiels. “Pressure” war nämlich ein Teil des Soundtracks von FIFA 15.

Mittlerweile hat sich Tensnake zu einer festen Größe im Bereich der Dance-Musik gemausert und mit “Rules” (feat. Chenai) Ende letzten Jahres endlich mal wieder eine Single rausgehauen.

Und der nächste Streich ließ nicht lange auf sich warten, denn am 24. Januar erschien mit “Automatic” (feat. Fiora) bereits der nächste Release. “Automatic” ist zudem der Vorbote auf das zweite Album des Ausnahme-Produzenten, für das allerdings weder Veröffentlichungsdatum noch Albumname feststehen.

Freuen sollten wir uns aber dennoch und auch Daniel Niemerski ist bereits sichtlich angetan von seinem zweiten Album nach “Glow”, das bereits sieben Jahre zurückliegt:

“Ich habe sehr lange auf diesen Tag gewartet, um endlich offiziell bekannt zu geben, dass ein neues Tensnake-Album auf dem Weg ist. Automatic’ ist die erste Single und ich könnte nicht glücklicher sein, sie jetzt herauszubringen. Die Ursprünge dieses Liedes reichen weit zurück. Es ist ein Cover eines meiner Lieblingslieder aus den 80er Jahren. Fiora und ich haben den Gesang aufgenommen während wir 2013 gemeinsam an meinem Debütalbum “Glow” arbeiteten. Ich habe es immer geliebt, auch wenn es nicht auf meinem ersten Album zu hören war. Sieben Jahre später habe ich es also neu bearbeitet, die Musik reproduziert, und jetzt kommt es endlich heraus. Ich hoffe, es gefällt euch so gut wie mir”.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Das neue Album von Boris Brejcha ist da – und ein neues Video
Sebastian Mullaert kündigt neues Album “Nathall” an
Tracklist via Instagram veröffentlicht – Neues Album von Four Tet im Anflug