Das achte Studioalbum der Dance-Punker aus New York. Dass das nach einer Mixtur aus LCD Soundsystem und The Modernist klingt („Let It Change U“) und einen dicken discoiden Unterbau hat („Off The Grid“ mit Ravepotential!), liegt fast schon auf der Hand. Und dass es absolutes Abräumpotential in den Clubs aufweist, ist kaum von der Hand zu weisen. Es wird durchaus melodiös („Couldn’t Have Known“,“Slow Motion“) oder ravt mit Gitarren im Manchester-Style („Serbia Drums“) – die transportierte Energie ist dabei immer auf höchstem Level und infiziert den Hörer. Techy Tunes („My Fault“,Ur Paranoid”), punky Attitude („$50 Million“,Rhythm Of Gravity“), breakig („Domino“) oder einfach nur ein lockeres Danceteil (“This Is The Door”, besser jedoch “This Is The Dub”) – !!! beweisen Extraklasse in einem kaleidoskopischen Universum. 10/10 Cars10.Becker