EPSON MFP image

EPSON MFP image

Nina Kraviz lädt uns auf einen ganz besonderen Trip ein. „When I Was 14“ ist die nächste Gatefold-EP aus dem Hause трип (Trip), dem Label von Kraviz. Auf der befindet sich eine interessante Mischung an Acts. Neben den üblichen Trip-Verdächtigen wie Bjarki, Barcode Population und Kraviz selbst, sind auch Tracks von AFX alias Aphex Twin und Biogen dabei. Letzterer – bürgerlich Sigurbjörn Þorgrímsson – war seit den frühen 90ern eine zentrale Figur der isländischen Elektronikszene, verstarb aber 2011. Der Track von AFX erschien erstmals 1995 unter dem Titel „Untitled“ als Teil einer John Peel Session. Ihren Ursprung hat „When I Was 14“ in einer Unterhaltung, dass Kraviz mit dem ihrem Haus-und-Hof-Grafiker Tombo führte und in dem es darum ging, wie Menschen ihre Meinungen und Kritik bilden.

“When I was a boy of 14, my father was so ignorant I could hardly stand to have the old man around. But when I got to be 21, I was astonished at how much the old man had learned in seven years.”

“When I Was 14” erscheint am 20. Mai 2016 als Doppel-EP und Download.

Tracklist: TRIP0006-PACKSHOT
A1: Bjarki – Baepolar
A2: Nina Kraviz – Don’t Mind Wrong Keys
B1: AFX – P-string
C1: Bjarki – Naked Naked
C2: Barcode Population – Temple Ball
D1: Biogen – Untitled
D2: PTU – Taorak

Das könnte dich auch interessieren:
Nina Kraviz – DJ-Kicks (!K7 Records)
Nina Kraviz: Ich spiele ältere Musik in meinen Sets, um Leute zu erziehen
Sven Väth präsentiert die ersten Acts für die Cocoon-Ibiza-Saison 2016