pretty pink web1


Wir präsentieren euch das neuste Werk aus dem Hause Suara. Das spanische Label veröffentlicht zwei Tracks von Pretty Pink. Die neue EP der deutschen Produzentin und DJane heißt „Gunfire“ und spielt mit sanften Vocals und sommerlichen Themen.

Aufgewachsen in Mitteldeutschland, hat sich Pretty Pink in den vergangenen sechs Jahren aus der wäldlichen Gegend durch ganz Europa gespielt. Mit Releasen auf Armada Deep, Ultra und Sony – nur ein kleiner Auszug aus ihrer Discografie – zeigte sie sich außerdem nicht nur hinter den Plattenspielern, sondern auch im Studio als versierte Musikerin. Nun kann Pretty Pink auch eine Platte auf dem von Coyu geführten Katzen-Label vorzeigen.

„Gunfire“ erscheint am 16. März auf Suara.

Tracklist:
01 Gunfire feat. Janine Villforth
02 What Is Love feat. Tears & Marble

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:
Cameo Culture erhellt die Nacht – „Burning Bright“
Maya Jane Coles lässt den nächtlichen Sonnenschein leuchten
Exklusive Premiere: BXP – Personal Things auf Random Numbers
www.prettypink.de
www.suara-music.com