La Boum Fatale Miguel Murrieta Vasquez web1


„Walls“ heißt das neue Werk von La Boum Fatale, der vor drei Jahren mit „Damwild“ das erste Mal in Erscheinung trat. Veröffentlicht wird die EP auf Sinnbus, auf dem Label wird auch das erste Album von ihm erscheinen. Hinter dem Pseudonym La Boum Fatale steckt Antonio de Spirt, der zwischen den beiden Veröffentlichungen viel an seiner Liveshow arbeitete und experimentierte sowie mit Produzenten wie Glenn Astro, Sieren und 9b0 kollaborierte. Das Debütalbum von La Boum Fatale wird „Holygram“ heißen und ist für den Winter 2016 angekündigt.

Wir zeigen euch einen Einblick in die neue EP, in dem ihr exklusiv bei uns die Instrumental-Version und den Remix von Comfort Fit anhören könnt! Das Releasedatum ist der 30. Oktober.

Das könnte dich auch interessieren:
Remute: Kickstarter für „Play The Game“
Das sind die zehn meist „shazamten“ Tracks des ADE
La Boum Fatale auf Facebook

Fotocredit: Miguel Murrieta Vasquez