Yousef präsentiert Circus X Compilation


Yousef feiert zehn Jahre Circus mit zehn exklusiven Tracks von zehn verschiedenen Künstlern. Aus seiner Partyreihe, die Ende 2002 im Cream in Liverpool anfing, entstand Yousefs späteres Label Circus Recordings. Die in London beheimatete Plattenfirma kann auf zahlreiche Releases von namhaften Künstlern zurückblicken: Sven Väth, Four Tet, Doomwork, Cari Golden und David Glass. Für den ersten von zwei Teilen der Compilation haben sich mit DJ Sneak, Guti, Carl Cox oder Green Velvet ebenfalls prominente Musiker gefunden, der zweite ist bereits mit Kerri Chandler, Steve Lawler, Paul Ritch, Scuba und Yousef angekündigt worden. Freut euch also auch schon auf den zweiten Part der Circus Jubiläumscompilation. Hier aber erst einmal das Tracklist der ersten Rutsche….

Tracklist:
01. Guti – I’m feeling intergalatic
02. Davide Squillace – The love story teller
03. Tim Green – 3hook20
04. Green Velvet – Bigger than prince
05. Yousef – Italo sleeze
06. Nick Curly – Intruder
07. Dj Sneak – Big Room
08. Derrick Carter – That circus track
09. Carl Cox – Time for house music
10. Nic Fanciulli – World dance

www.circusclub.co.uk

Auf Soundcloud gibt es einen Einblick in das kommende Release: