Wie die japanische Finanz-Website asia.nikkei.com berichtet, möchte sich Pioneer aus dem DJ-Bereich komplett zurückziehen. Schon im Jahr 2015 hatte man 85 Prozent seines DJ-Bereiches für 551 Millionen Dollar an den US-amerikanischen Finanzinvestor KKR verkauft. Zusammen sucht man nun einen Käufer für die DJ-Sparte, geplant ist der Verkauf im Herbst.

Der Umsatz betrug im letzten Jahr über 200 Millionen Dollar. der Marktanteil im DJ-Bereich liegt bei 60 bis 70 Prozent, vor allem auf den Märkten in den USA und Europa ist man sehr erfolgreich.

Pioneer restrukturiert sich gerade und konzentriert sich auf den Automobilbereich. Der chinesische Investmentfonds Baring Private Equity Asia hatte schon 2015 51 Prozent des Geschäftsbereichs für Heimanwenderprodukte übernommen und hat nun auch das restliche, komplette Unternehmen für 940 Millionen Dollar übernommen.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Der neue Pioneer DJ TORAIZ SQID
Test: Pioneer DJ XDJ-RR – Small in One