mma

Aus die Maus. Wie soeben bekannt gegeben wurde, wird das MMA – Mixed Munich Arts – zum 15.04.2019 schließen. Im direkten Anschluß werden die Gebäude abgerissen und in Sozialwohnungen umgewandelt. In einem Facebook-Post verabschieden sich die Betreiber und machen noch einmal auf die Petition ihrer beiden Stammgäste aufmerksam – denn nichts desto trotz ist es von hoher Bedeutung, dass weiterhin kulturelle Zufluchtsräume in der Stadt existieren.

WAS DU TUN KANNST?

► Macht eure Freunde, Verwandte und Bekannte auf diese Problematik aufmerksam.

► Liked, kommentiert und teilt diesen Post in eurem Netzwerk und nutzt den Hashtag #savemma

► Tretet in direkten Kontakt mit euren politischen Vertretern und fordert euer Recht auf eine vielfältige Stadtkultur ein!

► Dies könnt ihr auch ganz leicht tun, indem ihr euch mit folgender Petition befasst, die zwei unserer Stammgäste zu diesem Thema ins Leben gerufen haben:

✍︎ LINK: www.openpetition.de/!savemma ✍︎

Heute trifft es das MMA – einen einmaligen Ort, lebendig, bunt und vielfältig – morgen trifft es weitere Freiräume der kulturellen Zuflucht in unserer Stadt.

Wir danken den Betreibern für fünf unvergessliche Jahre MMA und möchten mit einer kleinen Fotostrecke daran erinnern.

mma 0

 

mma 3

 

mma 4

 

mma 9

 

mma sophie max 2

 

mma essen

 

mma 7

 

MMA FOTO

 

mma rot

 


mma max1

 

mma max

 

Fünf Jahre tolle Gäste, super Musik und ein atemberaubendes Ambiente. Auf Wiedersehen MMA.