miXcon_035-15

Noch knapp zwei Monate bis zur Neuauflage der Mixcon Munich. Die Ausnahme-Location The Lovelace Hotel scheint schon jetzt ihre positive Wirkung zu zeigen. Denn nicht nur die Liste der Aussteller und prominenten Speaker kann sich schon jetzt sehen lassen, auch der Vorverkauf läuft auf Hochtouren.

Für alle, die unseren letzten FAZEmag-Artikel verpasst haben: Die zweite Ausgabe der Mixcon Munich hat mit The Lovelace Hotel eine neue Heimat gefunden. Konzipiert ist die historische Location in der Kardinal-Faulhaber-Straße als sogenanntes „Pop-up Hotel“. Es wird also nur für eine Übergangszeit von zwei Jahren als innovative Mischung aus Hotel, Club, Bar und Eventlocation genutzt werden. Vom 1. auf den 2. März hat sich die Mixcon-Crew um Bernd Closemann, Josef Kraus, Stoyan Velkov und Jens Witzig im The Lovelace eingemietet, um in der einzigartigen Atmosphäre das Szene-Event auszurichten.

Unterstützt wird das Mixcon-Team vom The-Lovelace- und Pacha-München-Betreiber Michi Kern. Ebenfalls eingeklinkt haben sich die Fachstelle Pop sowie das Referat für Kulturwirtschaft. Die Mixcon selbst ist unverändert eine DJ-Messe, die mit zahlreichen Ausstellern aus den Bereichen Audio- und Produktionstechnik sowie Musiklabel lockt. Hinzu kommen zahlreiche Diskussions-Panels und Präsentationen mit prominenten Speakern aus dem in- und Ausland. So wird zum Beispiel der niederländische Superstar Dannic (Fonk Rec./Fonk Radio, Hits: „Blaze“, „Survivors“) in einer Masterclass erklären, wie man einen Chartbreaker produziert und sich in die DJ Mag Top 100 vorspielt. Abgerundet wird die Veranstaltung natürlich durch abendliche Feierevents. Dank der günstigen Hotel-Innenstadtlage sind Kooperationen mit Münchner Clubs geplant. Die Preise für das anderthalbtägige Event stehen inzwischen auch fest. Das Mixcon Regular Ticket kostet 30 EUR, Personen unter 18 Jahren zahlen nur die Hälfte.

Für den Bereich Technik haben unter anderem folgende Hersteller zugesagt:
Akai Professional
Allen&Heath / Xone
Audio Technica
Cerwin-Vega!
Chauvet DJ
Denon DJ
Gemini
Genlec
Getya
Hörzone
Just Music
Musikhaus Hieber Lindberg
Native Instruments
Pioneer DJ
Play Differently
Rane
Stanton

Die Sektion Musiklabels, Management & Co. ist mit folgenden Ausstellern besetzt:
120db Records
ADAPT
BCB Family
Be Yourself Music
Fonk Recordings
Kontor
MCP
Mental Madness
Romulus & Remus
Run DBN
SDM
Tiger Records
Tonspiel
Weplay

Als prominente Speaker haben folgende Personen zugesagt:
Chris Montan (DJ, Producer, S2G-Productions)
Chico Chiquita (120dB Records, Sunshine Live)
Prof. Dr. (Verleger , Managing Director, ROBA)
Dannic (Dj, Producer, Fonk Rec.)
Defra (DJ, Producer)
Dennis Bohn (Brooklyn Bounce, Mental Madness)
Danielle Diaz (DJane)
Dick de Groot (CEO Be Yourself Music)
Dominik Koislmeyer (DJ, Radiomoderator Energy München 93,3)
Ferdinand Weber (DJ, Producer)
Frank Klein (Dabruck & Klein, Robin Schulz Management)
GEMA
Gideon Weyhenke (Team Dannic Tourmanager)
Jens Thele (Kontor Managing Director / Head of A&R)
Jørn Brands (Adapt Music Management, Tsja Produkties)
Le Shuuk (DJ, Producer)
Leander Maas (Team Dannic Artist Manager, Devoted)
Luca Schreiner (DJ, Producer)
Mario Schneider (CEO, Fake Artists)
Markus Hägele (DJ, Producer, CEO Housesessions)
Mashup-Germany (DJ, Producer)
Max Lean (DJ, Producer, Ultra Music)
Mikio Gruschinske (A&R, We Play Music, Tonspiel)
Moestwanted (DJ, Hypercat, BigCityBeats)
Niels van Gogh (DJ, Producer)
DJ Olde (DJ, MC)
Patrick Kroepels (DJ, Producer)
Philipp Meyer (Anwalt Urheber- und Medienrecht)
Remake (DJ, Producer)
Rome B! (DJ, Producer)
Roy Ströbel (DJ, Producer, Strobe)
Steffen Harning (DJ, Producer, Milk & Sugar)
Stephan Amount (DJ, Producer, Steuerfachmann)
Switch Off (DJ, Producer)
Tobias Hahn (DJ, Producer, Run DBN)

Mixcon Munich // 01.–02.03.2018 // The Lovelace Hotel, Kardinal-Faulhaber-Straße 1, 80333 München
Preise: Mixcon Regular Ticket 30 EUR, U18 Ticket 15 EUR
www.mixcon-munich.de