i54b6e73e0d6f9

Die neue Ausgabe der House Masters Serie sieht den englischen Großmeister Joey Negro an den Decks, um seine eigenen Produktionen und Mixe für andere Kollegen auf zwei CDs zu portraitieren. Tanzflächenfüllender Vocalhouse englischsprachiger Ländereien ist das Motto der ersten CD, die mit Masters At Work, Candido, Doug Willis und der Sunburst Band Veteranen der Housemusik featured. Sehr tanzfreudig gestaltet und mit “Get Your Own“ von Doug hat er einen Supersmasher an Bord. Das setzt sich auf dem zweiten Silberling fort, wenn Balze das wunderbare “Wishing You Were Here“ intonieren, das Reese Project “Direct Me“ herausschleudert, Akabu mit “Ride The Storm“ 2008er Feeling aufkommen lässt und Raven Maze den Houseklassiker “Forever Together“ anstimmen. Wer also auf etwas seichtere, kommerzielle, dennoch druck, und stimmungsvolle Musik steht, wird hier fündig. 7/10, Cars10.Becker.