Black_Manual_Jan-St-Werner-102~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg version=4c977

Mouse On Mars-Mitglied Jan St. Werner releast mit seinem neuen Projekt Black Manual seine erste Platte. Erscheinen wird diese auf dem Label Brigade Commerz. Black Manual wurde 2012 gegründet, nachdem Jan St. Werner die Perkussionisten Valdir Jovendal, Juninho Quebradeira und Leo Leandro bei einer Candomblé Zeremonie in Berlin Kreuzberg live erlebte. Er lud sich nach dem Gig zu einer Session ein und schon wenig später gab die Truppe ihr erstes Konzert im Institut für Raumexperimente. Eine Mischung aus afro-brasilianischen und elektronischen Sounds wurde geboren und entwickelte sich zu einer zunehmend wachsenden Fusion. Zusammen mit Mouse On Mars Kollege Andi Toma mischte Jan St. Werner die abstrakten Melodien zusammen und erschuf „Mordendo“, das erste Werk von Black Manual. Herausgekommen ist eine Performance zwischen Konzert und Zeremonie, bei der sich beide Künstlerströme gegenseitig einwinden und herausfordern.

Tracklist: black manual
01. Todos Esses Metais
02. Batalha
03. Transformacao
04. Grito De Ras
05. Anjo Das Sombras
06. O Rei E A Rainha Dancam Pela Cidane
07. Parar…Esperar—Deter-Se

www.brigadecommerz.com

Das könnte dich auch interessieren:
Mouse On Mars – Die Freude an der Variation