Pom-Pom_A-TON_LP09_560x397px_transp (1)


Wir starten frisch ins neue Jahr mit einem Release der besonderen Art. Pom Pom, das wohl mysteriöseste und geheimnisvollste Techno-Projekt aus Deutschland, bringt erstmals ein Album auf einem Label raus, welches nicht ihr eigenes ist.

Plattform der Veröffentlichung wird kein geringeres Imprint sein als das Sublabel von Ostgut Ton: A-Ton. Bereits 2017 brachte Pom Pom eine EP auf dem Berliner Mutterlabel heraus. Wir sprechen bei dem neuesten Werk nun von einem Debüt-Longlayer mit insgesamt acht Tracks, der den Namen „Untitled II“ trägt, und sich damit perfekt in die Reihe der vorherigen Produktionen eingliedert. Denn bereits seit etwa 20 Jahren releast Pom Pom seine Musik ohne Namen oder lediglich mit der Katalognummer als Titel. Und auch die einzelnen Tracks auf „Untitled II“ tragen „unbenannte“ Namen.

Erscheinen wird das neue Werk am 11. Januar unter dem Motto „Another Side Of Pom Pom“. Wir sind gespannt.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Norman Nodge – Embodiment (Ostgut Ton)
Marcel Dettmann veröffentlicht erste Solo-EP auf Ostgut Ton nach 5 Jahren