Autor: Lina

Sexuelle Belästigung in der Musikbranche – betroffene Sängerin berichtet

  Wir berichteten leider schon einige Male über sexuelle Belästigung & Co. in der Musikbranche. Noch immer ist dies für die meisten ein Tabu-Thema, wir finden es dennoch wichtig, dass darüber gesprochen wird. So nun auch Aluna Francis, die Sängerin der Band AlunaGeorge. Sie erzählte vor kurzem von ihren traumatischen Erlebnissen. Im BBC-Podcast „The Next Episode“ verriet Francis, dass sie vor längerer Zeit von einem Kollegen, mit dem sie an einem Song arbeitete, sexuell belästigt wurde. Wer denkt es ginge hier nur um einen unsittlichen Griff oder eine schlechte Anmache, liegt falsch. Tatsächlich hatte der Mann, mit dem sie...

Read More

Revolutionäre Pille soll gegen Tinnitus helfen

  Wir wollen euch von einer neuen Wunder-Pille berichten. Nein, dies ist keine Ecstasy-Empfehlung -Gott bewahre- sondern eine gute Nachricht für alle, die unter einem Tinnitus leiden. In der Fachzeitschrift PLOS Biology wurde vor kurzem eine Studie veröffentlicht, die die Heilung von Tinnitus thematisiert. Forschern der University of Arizona ist es mithilfe von Tierversuchen an Mäusen gelungen einen Durchbruch zu schaffen. Genauer gesagt fanden sie heraus, dass die Blockierung eines bestimmten Proteins zu einer Genesung führen kann. Gearbeitet wird dabei mit einem Molekül namens TNF-A (Tumornekrosefaktor alpha). Dieses kann die Kommunikation zwischen Neuronen beeinflussen und damit die Neuroentzündung, die...

Read More

Fake-Streamingzahlen könnten Künstler um 300 Millionen US-Dollar bringen

  Dass in der Welt des Internets und des Instagram-Posings nicht mehr allzu viel echt und real ist, haben wir mittlerweile alle verstanden. Doch diese Tatsache lässt sich nicht nur in der Welt der Influencer finden, sondern auch in der Musikbranche. Die Rede ist von Streaming-Manipulation. Wer als Künster heutzutage gutes Geld verdienen will, muss nicht nur am Wochenende hinter den Decks stehen, sondern auch mit eigenen Werken auf Streamingplattformen aktiv werden. Doch auch hier gibt es Schattenseiten. Wie Rolling Stone nun herausfand, könnten Künstler bis zu 300 Millionen USD an Fake-Streams auf Spotify verlieren. Angestoßen wurde das Thema...

Read More

Nach Brand: So geht es mit Club der Visionäre weiter

  Etwa eine Woche ist es her, dass in der bekannten Berliner Techno-Location Club der Visionäre ein Feuer ausbrach. Ersten Berichten zufolge soll der gesamte Club vollständig ausgebrannt sein. Wie sich allerdings herausstellte, handelte es sich dabei um eine Falschmeldung, denn tatsächlich hatte es nur in einem eher kleinen Bereich gebrannt. Weitere Infos findet ihr in unserem Artikel dazu. Nun meldete sich der Berliner Nachtclub bei Instagram mit einem Update zu Wort. Genauer gesagt war es Resident-DJane Mayaan Nidam. Zu sehen sind im Video der Außenbereich des Clubs und Teile der Tanzfläche, die komplett intakt sind. Von einem fatalen...

Read More

Tokios Regierung will das Nachtleben mit Millionenbeträgen subventionieren

  Japans Hauptstadt Tokio gilt als wohl eine der größten und dynamischsten Metropolen der Welt. Nun hat sich die Regierung der Stadt dazu entschlossen mehrere Millionen in Form von Zuschüssen und Subventionen in das Nachtleben zu investieren. Der Hintergedanke des Tokyo Metropolitan Government und der Tokyo Tourism Foundation ist dabei die Förderung des Tourismus durch die 24-Stunden-Kultur, die die Stadt pflegt. Nicht nur tagsüber soll es für Reisende viel zu sehen geben, sonder auch nachts. Dazu wurden vor kurzem Pläne veröffentlicht, die besagen, dass die Unterstützung des Nachtlebens die Nachtwirtschaft antreiben soll und somit auch dem Land zu Gute...

Read More