And the bleep goes on! Waldorf Pulse 2

Brett, bretter, the brettest. Ungefähr so lautete im letzten Jahrtausend die Steigerungsform für strammen Techno. Ab 1996 gingen nicht wenige der Tracks auf die analoge Kraft des Waldorf Pulse zurück. Ein vergleichsweise günstiges, monofones Dreckstück, bei dem schon die Preset-Sounds praktisch mit jedem Schuss einen Volltreffer  lieferten. Im Weiteren schließlich editier- und speicherbar über ein intelligentes Matrixkonzept. Zehn Jahre nachdem der letzte Pulse das Produktionsband verließ, folgt in diesem Sommer der Nachfolger „Pulse 2“. Deutlich schicker als der Rackknüppel damaliger Tage zeigt sich das Gerät im Waldorf-aktuellen Desktop-Design und lässt sich auch über USB ins Setup integrieren. Kompromisslos retro...

Read More

Bit-was? Bitwig! Software Studio im Beta-Testbetrieb

Es wird wieder ein wenig enger im Software-musikalischen Berlin. Denn eine internationale Mannschaft junger Entwickler macht sich derzeit daran, “die nächste Stufe in der Computermusik-Evolution” zu erklimmen. Tatsächlich sind wesentliche Teile der 2009 gegründeten Bitwig-Crew Fleisch vom Fleische einer bereits bestehenden Kult-Company. Und bei erster Betrachtung der für intuitive Realtime-Performances ausgelegten Applikation drängen sich Parallelen zu Ableton Live geradezu auf. So wird beim Bitwig Studio dem „Clip“-Prinzip mit weitreichender Bearbeitung eine entscheidende Rolle zukommen. Ebenso lassen sich jedoch virtuelle (z.B. VST)-Instrumente und Effekte einbinden oder, ähnlich NI Reaktor, eigene Klangerzeuger modular verschalten. Was die Sache zudem wirklich spannend macht,...

Read More

1000 Tage Techno

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix