0005

Docklands Festival 2017 – Münster im Ausnahmezustand

Am 17. Juni findet nun schon zum achten Male das deutschlandweit beliebte Festival Docklands statt. Jahr für Jahr kommen über 100 nationale und internationale Acts nach Münster, um die Stadt in Westfalen zum Beben zu bringen. Das über die gesamte Stadt verteilte Festival beginnt 2017 genau wie im letzten Jahr bereits um 12 Uhr. Dann werden Acts wie Fritz Kalkbrenner, Moonbootica und Dominik Eulberg euch auf drei Open-Air-Bühnen einheizen. Wenn das Tagesspektakel vorüber ist, geht es in die verschiedenen Clubs rund um den Münsteraner Hafen. In Locations wie dem Amp, dem Fusion Club, dem Favela Club oder dem Conny Kramer wird es bis weit in den Morgen hinein zur Sache gehen. Bedeutende Neuerungen gibt es 2017 auch: Das gesamte Festivalgelände wurde vergrößert, um Platz für eine zweite Mainstage zu schaffen. Hinzu kommt, dass die Veranstalter die beiden Stages in ein komplett überarbeitetes Design hüllen werden. Ihr dürft also gespannt sein und euch überraschen lassen – es wird alles andere als langweilig werden!

Docklands Festival // 17.06.2017 // verschiedene Locations, Münster
Line-up: Fritz Kalkbrenner, Claptone, Andhim, Marika Rossa, Oliver Koletzki, Tijana T, Alle Farben, A.N.A.L., Andreas Henneberg, Chopstick & Johnjon, Angy Kore, Dominik Eulberg, Eric Sneo, Junge Junge, LCAW, Aka Aka feat. Thalstroem, Marcapasos, Moonbootica, Sascha Braemer, The Glitz, Toni Thorn u. v. a.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Helene Beach Festival 2017: Rückkehr an Deutschlands schönsten See
Monticule Festival – feiern wie Gott in Frankreich

www.docklands-festival.de