fazemag_feat_065

FAZEMAG 065:

Musikthemen: Tom Novy, Shlomi Aber, Bebetta (Mix des Monats), Blade & Beard, Marcin Öz, Klangkuenstler, Rey & Kjavik, Thomas Schumacher, Uto Karem, Israel Toledo, The Mover/Marc Acardipane, Björn Mandry, Umfang, Honey Dijon, Rebolledo, RAC, K-Paul, Money Sex Records, AGENT!
Events & Clubs: Untold Festival, Twin Lakes Festival, The Social Festival, Pukkelpop, Panam Open Air, Nature One, TH!NK? Festival, PollerWiesen Cosing, Hï Ibiza, Dour Festival, Love Island, Familie im Takt Open Air, Sonus Festival
Kolumnen: Moses, Marc DePulse, Falko Niestolik, Planet Xenbel, Damian Duda, Techno vs. Hip-Hop, Helden der Nacht
Technik: Gemini MDJ-900 & MDJ-500, Ultrasone Signature Studio, Genelec 8331, Propellerheads REason 9.5 & Rebirth, Twisted Electrons Crazy8, Analogue Solutions Mr. Hyde
Sowie: Reviews, FAZE FORTY, Charts, DVDs, Mode & Gadgets, Bringmann & Kopetzki’s Wild Life

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 4. Juli 2017, erhältlich. 

keosk_logoWem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein Tablet – bei sehr guten Augen auch gern über ein Smartphone – verfügt, kann sich das Heft in digitaler Version über den Digitalvertrieb keosk. und seiner kostenlosen App herunterladen. Erhältlich ab dem 1. Juli 2017.

Zum Einzelpreis von 3,99 EUR –  bzw. 9,99 EUR fürs 3er-Abo, 19,99 EUR für sechs Ausgaben und 37,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid nur noch einen Klick von der Ausgabe bei keosk entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo!

EDITORIAL

Die Sommersaison nähert sich ihrem Höhepunkt. Kein anderer Monat bietet so viel Festival- und Open-Air-Aktivitäten wie der Juli. Da fällt es uns schwer, ein ordentliches Heft auf die Beine zu stellen, da natürlich auch wir jedes Wochenende unterwegs sind und wie die Bekloppten feiern. Unter der Woche langsam wieder fit werden und dann geht’s weiter. Und zwischendurch packen wir noch ein paar lustige Ranglisten auf unsere Seite, battlen uns mit hanseatischen DJ-Größen, pfeifen uns literweise Techno-Limonade rein und schauen uns niedliche Katzenvideos an. Puh, das Leben als Redakteur ist schon hart. #isso
Aber worauf ich eigentlich hinaus wollte, habe ich wieder total vergessen. Irgendwas Schlaues sollte doch jetzt kommen … Oh, wait, jetzt muss ich erst mal etwas auf Instagram posten.

Das Juliheft ist der reinste Sommerspaß! Unser alter Buddy Tom Novy liefert die Coverstory, Bebetta verzückt mit ihrem Mix des Monats und auf dem Rückseitencover feiern wir den zehnten Geburtstag von Shlomi Abers Label Be As One. Feinen Lesestoff bietet auch unsere Reportage über Marcin Öz: Früher bekannt und unterwegs in Berlin als DJ Highfish und als Teil von The Whitest Boy Alive – u. a. zusammen mit Erlend Øye –, inzwischen umgesattelt zum Winzer auf Sizilien. Damit steht das nächste Urlaubsziel auch fest. Und nicht zuletzt sorgen auch unsere Interviews mit Klangkuenstler, Rey & Kjavik, Thomas Schumacher oder Israel Toledo für gute Laune.
Und gute Laune ist ja schließlich immer noch sehr, sehr wichtig.

T.

Eure Meinungen, eure Wünsche, Kritik, Anregungen – aber gerne auch Lob – schickt uns an feedback@fazemag.de oder teilt es uns im sozialen (!) Netzwerk mit.