fazemag_feat_081

FAZEMAG 081

Musikthemen: The Prodigy, Jean-Michel Jarre, Sven Tasnadi (Mix), Reinier Zonneveld, Tempers, Beroshima/Frank Müller, Kid Simius, D-Block & S-te-fan, Toma Hawk, Lauter Unfug, DJ T.H., W.A.D, Red Bull Music Academy, Extrawelt, Wolfram, Marvin & Guy, Ryan Crosson, Solee
Events & Clubs: Giorgio-Moroder-Livetour, ISY Sanya International Music Festival, Reservix, Kesselhaus, Rudimental-Tour, ESNS, Toxicator, Hyte NYE, Welcome To The Future, SEMF, Schiller
Kolumnen: Marc DePulse, Falko Niestolik, Damian Duda, Helden der Nacht, Desperados Rookie des Monats
Technik: Luca Schreiner, Akai MPK Mini Play, NI Traktor 3, MFB Tanzbär 2, Steinberg Production Pack, Mackie Thumb-Serie, Hercules DJ Inpulse 300, Dirty Electronics Mute 4.0 Synth, Beyerdynamic Creator Bundles
Sowie: Reviews, FAZE FORTY, Charts, DVDs, Bringmann & Kopetzki’s Wild Life

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 6. November 2018 erhältlich. 

Digital ist die neue Ausgabe bei Readly  und United Kiosk ab dem 1. Oktober erhältlich!

readly_logo  United Kiosk

Ihr entscheidet euch doch vielleicht für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo!

 

EDITORIAL

 

Zurück aus Amsterdammed und überlebt. Irgendwie. Der alljährliche Wahnsinn ADE hat uns auch in diesem wieder ordentlich durchgeschüttelt. Überall Partys, man hatte gar keine Chance, zu entkommen. Sogar im Bahnhofssupermarkt. Nichts ahnend möchte man am späten Abend zur U-Bahn gehen, da spürt man auf einmal die Bässe, man biegt um die Ecke und sieht eine große Menschtraube – vor einem Albert Heijn. Und natürlich drinnen. Der DJ steht mit seinem Pult neben dem Eingang und die Gemüseabteilung ist der Dancefloor. Natürlich läuft der Verkauf weiter und alle Einkaufskunden bleiben zumindest kurz stehen und betrachten das fröhliche reiben, bevor sie wieder in den Gängen des Bahnhofsgebäudes verschwinden. Ein weiterer Grund, warum man dieses Festival in dieser Stadt einfach lieben muss, sogar die Supermärkte raven mit. Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr!

Und hier in Deutschland? Da kommt man nach Hause, schaltet YouTube ein und sieht, wie Heino Kraftwerk covert. Heino. Kraftwerk. Das Model.

Unsere Novemberausgabe ist alles andere als grau – man verzeihe mir das Wortspiel. Wir haben uns für Pink entschieden. Und für eine Menge bunter Themen inkl. Legendenstatus (Jean-Michel Jarre, The Prodigy).

 

Tassilo & die ADE-Raver

 

Eure Meinungen, eure Wünsche, Kritik, Anregungen – aber gerne auch Lob – schickt uns an feedback@fazemag.de oder teilt uns im sozialen (!) Netzwerk mit, was ihr schon immer mal loswerden wolltet.