Jamie Jones

Ist es überheblich, wenn man als Veranstalter und Clubbetreiber so gut wie keine Werbung für seine Events macht? Wir vom FAZE Magazin sagen: nein. Denn einige Locations haben es schlichtweg nicht nötig, die Werbetrommel zu rühren. Nicht, weil sie ohnehin stets ausverkauft sind, sondern weil sie den Underground wahren und nicht die großen Massen und Kommerznasen anziehen wollen. Chapeau, DC-10!

Vielleicht ist auch gerade das mitunter ein Grund, dass die Eintritts- und Getränkepreise deutlich unterhalb des Insel-Schnitts liegen. Die Besucher müssen einfach nicht die teuren Marketingkampagnen mitzahlen. So kostet der Zugang ins DC-10 meist viel weniger als die üblichen 50 EUR. Und auch die Drinks liegen weit unterhalb der 15-EUR-Standard-Marke. Chapeau, DC-10!

DC-10, die legendäre Institution, die seit 1999 ein leuchtender Stern am ibizenkischen Himmel ist, startet auch 2018 wieder in eine vielversprechende Saison. Und zwar mit keinem Geringeren als Jamie Jones. Der schwarzhaarige Wuschelkopf mit Dreitagebart aus Wales lädt ab dem 20. Juni jeden Mittwoch zu seiner Erfolgs-Trademark ein: „Paradise“. Höchstpersönlich und live und in Farbe an 14 von 15 heißen Partynächten dabei: natürlich Jamie Jones. Lediglich am 25.08.2018 hat der Global Player wohl andere Verpflichtungen – lässt sich aber von Jackmaster, Ilario Alicante und Yousef ehrwürdig vertreten. Das gesamte Season-Line-up steht übrigens bereits fest. Klickt einfach auf www.paradiseparadise.com und checkt, wer so alles am Start ist. Ihr werdet staunen! Denn der obige Auszug ist – wie der Name schon sagt! – nur ein minimaler Auszug dessen, was euch von Juni bis September im DC-10 erwartet.

Das DC-10: Es liegt abseits der berühmten Playa d´en Bossa, ein paar hundert Meter vom Mittelmeer entfernt – eben dort, wo ein Underground-Club liegen soll: Nicht auf der Main-Area der Insel, sondern dezent im Schatten der großen, kommerziellen Locations.

Genug vom DC-10. Hin zu Jamie Jones: Mit ihm haben wir letzten Monat ein exklusives Interview im Rahmen des Mysteryland geführt. Ihr findet das Frage- und Antwortspiel hier.

Jamie Jones pres. „Paradise“ // 20.06.-26.09.2018 // DC-10, Ibiza (Spanien)

Auszug aus dem Season-2018-Line-up: Jamie Jones, Dubfire, Marco Carola, Joseph Capriati, Andrea Oliva, Alan Fitzpatrick, Ida Engberg, Adam Beyer, Green Velvet, Jackmaster, KiNK, Loco Dice, Stacey Pullen, wAFF, Pan-Pot, Yousef, Louie Vega, Tale Of Us, Sasha, Danny Tenaglia u. v. a.

www.paradiseparadise.com

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Hï Ibiza: die Afterlife- und Black Coffee-Events im Juni und Juli
Ushuaïa Ibiza: Die Dystopia- und ANTS-Events im Juni
5 Acts, auf die wir uns beim Neversea-Festival freuen