Autor: Torsten Widua

Bergliebe Mountain Music Days – mit Karotte, Marco Bailey und Mark Knight

*** Eilmeldung *** (im wahrsten Sinne des Wortes) Gerade erreichte uns eine Pressemitteilung, die wir euch keinesfalls vorenthalten wollen. Die Bergliebe Mountain Music Days finden auch 2019 wieder statt. Und zwar nicht „irgendwann“, sondern ab heute bis einschließlich Ostersonntag. Heißt für alle Kurz-Entschlossenen: Koffer packen und ab ins österreichische Königsleiten! Das liegt im Zillertal. Malerische Bergkulisse trifft hier auf exquisiten Sound. „Sauber“, wie der Österreicher sagen würde. Hier mal kurz und knapp eine Übersicht über das Gebotene: Mittwoch, 17. April 2019 Mark Knight – Flexible – Dan Rubell Donnerstag, 18. April 2019 Marco Bailey – Paragraphic b2b 2Eck –...

Read More

REVOLT Festival: Harder Styles auf 5 Floors – hier alle Infos

Deutschland-Premiere! Das gab es in unserer Nation bisher noch nicht: ein Open-Air für die Harder-Styles-Fraktion. Willkommen zur Geburtsstunde eines hoffentlich alljährlich stattfindenden Daytime-Events. Dieses Baby erblickt am 25. Mai 2019 das Licht der Welt und hört auf den Namen REVOLT. Von elf Uhr mittags bis elf Uhr abends wird der Flugplatz Pferdsfeld zur Area sämtlicher Stilrichtungen, jenseits der 140-bpm-Marke. Pferdsfeld? Pferdsfeld! Wer das idyllische Örtchen nicht kennt – der kennt vielleicht aber die Raketenbasis Pydna, auf der 2019 das 25-jährige Jubiläum von NATURE ONE gefeiert wird. Das Gelände ist gefühlt nur einen Steinwurf entfernt. Bis zu 8.000 Partypeople werden...

Read More

Giorgio Moroder live in Concert: Zeitreise in die Disco-Ära

Mehr als 100 Gold- und Platinschallplatten. Drei Oscars. Vier Grammys. Zig Millionen verkaufte Tonträger weltweit. Die Biografie von Giorgio Moroder liest sich wie ein wahrgewordenes Märchen mit happy End. Mit 78 Jahren haben sich Pioniere der weltweiten Musikindustrie eigentlich längst zur Ruhe gesetzt, fahren mit dem Club-Caddy über den Golfplatz, schlürfen Champagner und essen Kaviar, und verwalten ihr Vermögen. Nicht so der gebürtige Südtiroler. Der zieht es vor, im fortgeschrittenen Alter noch einmal auf die Bühne zu gehen. Und dann gleich mit einer Premiere: Die Disco- und Synthesizer-Legende startete im Frühling 2019 mit „Celebrations of the 80s“ die erste...

Read More

Solomun+1 kehrt ins Pacha auf Ibiza zurück

Am Peak seiner Karriere ausruhen? Das machen vielleicht viele Superstars der Musikszene, nicht aber Solomun. Der hat sich ein Partykonzept einfallen lassen, das mittlerweile schon ein paar Jährchen gefeiert wird. Es hört auf den Namen „Solomun+1„. Idee dahinter: Solomun performt ein Set nicht alleine auf der Bühne, sondern holt sich hochkarätigen Support. Ein b2b-Konzept also. Gute Idee vom deutsch-bosnischen Techno-Artist. Und diese Idee trägt er nun in die Welt hinaus. Letzte Woche wurde bekanntgegeben, dass Solomun mit Tale Of Us beim EXIT Festival dabei sein wird – und nun erreichte uns die Pressemitteilung, dass der werte Herr gleich eine...

Read More

„Solomun +1“ debütiert beim EXIT Festival

Eine Show in der Show – so könnte man die bevorstehende Performance von Solomun betiteln. Der Techno-Superstar feierte jüngst riesige Erfolge auf Ibiza mit „Solomun +1„, und exportiert sein Feierkonzept nun zum EXIT Festival. Am 6. Juli wird der EXIT-„Stammgast“, der seit 2010 zum festen Bestand des Line-ups zählt, zum ersten Mal nicht alleine auf der großen Bühne der Dance-Arena stehen. Er holt sich mit Tale Of Us ein absolut hochkarätiges Techno-Duo an seine Seite. Der DIYNAMIC Label-Chef ist derzeit so big in Business wie kaum ein anderer. Seine Schedule: rappelvoll. Die Partys: stets ausverkauft. So wird es auch...

Read More