simple-ep-500x336

Die demnächst anstehende Albumveröffentlichung beschert uns die vorliegende, vorausgehende EP mit exklusiven Titeln, die sich nicht auf dem Longplayer wiederfinden. Vor 10 Jahren hätten wir das hier als Nu Jazz bezeichnet, heute vielleicht beatorientierte Electrnica mit Jazz, Hip Hop und Clubeinflüssen. Das verbindende Element der vier Titel (plus Remix) ist die perkussive Note, die allen innewohnt. Der Bass bewegt grundlegend “Simple“ und wird von Becken und Bläsern umrahmt. Das Schlagzeug dominiert gekonnt “Salvadanio“ und bildet mit den anderen Instrumenten eine schön groovende Einheit. Off Beat Charakter in Shantel Rhythmik und jazzige Phrasen kennzeichnen “On The Road“, während “Soundtrack“ den Tag am Meer verbringt und Zeit moody verstreichen lässt. Die “Version von Simple“ mit Broken Beat Rhythmik zeigt uns eine andere, expressivere Seite mit viel Dynamik und Stärke. Lasst die Katze (Album) mal lieber schnell aus dem Sack, bevor einige Leute ungeduldig werden. 8/10 Cars10.Becker