CS538089-01A-BIG


Timo wird die Ehre zuteil, die zweite Ausgabe von „Crossing Wires“ zu gestalten. Vierzehn Tracks, die sich u.a. auch aus MFR-Künstlern rekrutieren, zeichnen ein elektronisch technisches Bild, das rhythmisch mit Geräuschen und Effekten spielt. Stellvertretend sei hier Sossa mit “Consumer“ genannt. Der größte Teil dieser Zusammenstellung läuft in gemäßigten Gefilden und ist fast schon unter Listening Techno zu subsumieren (und das obgleich Martin Buttrich und Timo selbst Tracks beisteuern). Im letzten Drittel erhöhen Daniel Stefanik, Chris Carrier und Pezzner den Druck recht gut. Der Rest ist und bleibt jedoch etwas unter den Erwartungen, auch wenn dies mal eine andere Art des Hörens schärft. Tip: Tim Green mit “Pleanty Of Spiders“. 6/10 Cars10.Becker.