Tilly Jam

Vier gewinnt! Till von Sein präsentiert die vierte EP seines neuen Labels Tilly Jam – „Say Say Say“. Und mit dem Titeltrack startet wir auch durch. House-Beats vor souliger Atmosphäre, gewürzt mit G-Funk, loopige Vocal-Fragmenten, warmen Bässen und Turboboost. „Shadrach“ mit einer wildgewordenen Hi-Hat in freejazziger Manier, dazu schnurrende Drums, Bläser ebenso Vocal-Parts. „Impala“ führt uns mit seinem Sax und seinen dezenten Percussions zu einem Euphorieschub mit hochgestrecketen Händen und heftig wippenden Hüften, während das finale „Baden Powell Dr“ gen Sonnenuntergang schwebt, mit einem Hauch Melancholie und seinen Piano-Akkorden. 9/10 Tech Guardiola