Ekkohaus

Ekkohaus


Der Berliner Ekkohaus präsentiert sein erstes Album “Noschool”. Es erscheint am 17.05. auf Moon Harbour. Der gebürtige Grieche veröffentlicht seit 2005 auf bekannten Labels seine Singles und EPs. Neben Moon Harbour kann er auch Releases auf 20:20 Vision, liebe*detail, Cargo Edition und Mule Electronic für sich verzeichnen. Nun kommt im Mai sein erstes Album mit 13 Tracks. Ekkohaus, der bürgerlich Konstantinos Tassopoulos heißt, lässt hierbei Einflüsse von Jazz, Funk und manchmal sogar leichte HipHop-Akzente in seine Deep House-Musik einfließen.

Tracklist:
01. A Drive
02. Reparations
03. Chasing Brown
04. Rendezvous
05. Just Click
06. Keep Your Eyes On Me
07. Smoothin It
08. D58
09. Second Attempt
10. Touch House
11. Mark Ma Words
12. Buzzin Fly (with Rufus)
13. This Is Goodbye

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:
Italien in the house: Marco Faraone releast sein Debütalbum
Sable Sheep geht Liasion mit Moon Harbour ein

www.moonharbour.com