artworks-000072771053-1haoqj-crop


In gewohnt guter Qualität präsentiert Marco Resmann das neuste Release von Pokerflat. „Basic Motion“ fängt den raren Moment des Träumens auf der Tanzfläche ein. Der Track lebt von ausschweifenden Klangflächen, die sich gegenseitig aufbauschen. Grundsätzlich wunderbar tanzbar, durch die leicht melancholische Stimmung jedoch etwas für spezielle Momente am Abend. Für „Ladies & Gentlemen“ spielt Resmann mit Geschwindigkeit und lässt den Song in den Breaks bewusst bremsen. Dadurch ergibt sich ein dynamisches Gefüge, was interessant und speziell klingt. Als letzter Track findet sich „More Or Less“ auf der Platte. Deutlich tiefer und entschleunigter als der Rest von „Basic Motion“ ist hier ein kleines Juwel für die WarmUp-Zeit versteckt. 7/10 BRNK.