ripperton a little shade of gray


Hinter dem Namen “A Little Part Of Shade” verbirgt sich nicht der jüngste Ableger der einer erotischen Buchserie, sondern das neue Werk des Schweizers Raphaël Ripperton. Vor drei Jahren brachte er mit “Niwa” sein gelungenes Langspielerdebüt, an den “A Little Part Of Shade” anknüpfen soll. Auf seinem neuen Album arbeitet Ripperton mit zahlreichen Gastkünstlern, Germain Umdenstock, Hemlock Smith, Andy Ernst, Van Hai und Masaya haben mit dem Schweizer im Studio zusammen gearbeitet. Die LP wurde für den 24. Juni angekündigt.

Wie auch schon das erste Album wird “A Little Part Of Shade” auf dem Amsterdamer Label Green erscheinen, das von Joris Voorn und Edwin Oosterwal geleitet wird. Einen kleinen Einblick in das Album gibt es auf Soundcloud.

Tracklist:
01. A Little Part Of Shade feat. Germain Umdenstock
02. I Don’t Know feat. Hemlock Smith
03. No More Airplanes
04. She Holds My Hand feat. Andy Ernst
05. Tape Hiss feat. Hemlock Smith
06. Minor Interlude
07. City Lights feat. Van Hai
08. Black Wall feat. Masaya
09. Everytime feat. Hemlock Smith
10. Tales Of Sand
11. Chaos Calme feat. Van Hai
12. For All The Wrong Reasons
13. Spike feat. Hemlock Smith

Das könnte dich auch interessieren:
Joris Voorn & Cassy mixen “Cocoon Heroes”
www.ripperton.com
Green Label auf Facebook