vinyl store by krystian olszanski


Am 7. September findet in Berlin zum ersten Mal der Independent Label Market statt. Ab 12 Uhr bekommt ihr die Gelegenheit, im Kreativhort der Urban Spree munter Musik einzukaufen, seltenen Platten nachzustöbern und neue Releases er erwerben. Zu den Labels, die vertreten sein werden zählen Berliner Instanzen, wie zum Beispiel !K7, Cómeme, Boys Noize Records, Get Physical und Monkeytown, als auch internationale Labels wie Ninja Tune und Young Turks. Insgesamt sind bisher 26 verschiedene Imprints mit dabei:

!K7
Because
Bella Union
Boys Noize
City Slang
Cómeme
Discrepant
Domino
Erased Tapes
Fly Fast Records
Get Physical
Grönland Records
Human Level
Klasse Recordings
Leisure System
Moanin
Monkeytown Records
Ninja Tune
Sonic Pieces
Späti Palace
Tapete
The Record Loft
Velocity Sounds Records
Word & Sound
Young Turks
Zodiac44

Die Idee des Independent Label Markets ist bereits an einigen anderen Orten umgesetzt worden. Zum ersten Mal fand solch ein Event vor drei Jahren in London statt. Organisiert wird das Zusammentreffen von KLS Bookings, Klasse Recordings, Sound Diplomacy und Linie8.

Independent Label Market // 07.09.2014, ab 12 Uhr // Urban Spree, Revaler Straße 99, 10254 Berlin
Das Event auf Facebook

Foto: Krystian Olszanski