apusapus
Seit 15 Jahren beglückt uns Dominik Eulberg mit seiner Musik, veröffentlicht auf Labels wie Traum Schallplatten, Cocoon oder Herzblut. Neben zahlreichen EPs hat der Westerwälder auch schon vier Alben veröffentlicht. Aber es ist nicht nur die Musik, die uns Eulberg ans Herz legt, sondern auch die Mutter Natur, die er uns nahe legen möchte. Wie z. B. mit seinen Track-Titeln, die Namen aus der Tier- und Pflanzenwelt tragen oder seinen Naturkolumnen, die ihr auch auf unserer Seite findet.

Um seine Vision der Synergie zwischen Musik und Natur noch gerechter zu werden, gründet Dominik Eulberg nun sein eigenes Label Apus apus – das ist der lateinische Name für Mauersegler. in den kommenden drei Monaten erscheinen die EPs „Bienenfresser & Blauracke“, „Roter Gitterlling & Tintenfischpilz“ sowie „Großes Abendpfauenauge & Oleanderschwärmer“. Danach folgt dann sein fünftes Album.

Das könnte dich auch interessieren: 
Dominik Eulberg & Essáy – Dream Machine (Traum Schallplatten)
Kolumne: Eulbergs heimische Gefilde 
Dominik Eulberg – Falkenauge, Katzengold & Taubenblut (Traum Schallplatten)