fazemag_feat_073

FAZEMAG 073

Musikthemen: Thorsten Kanzler, Oliver Schories, Lexer (Mix des Monats), Wankelmut, Nico Pusch, Thomas Hoffknecht, Benno Blome, Flashmob, Frank Sonic, Joris Biesmans, Answer Code Request, Camelphat & Elderbrook, Phil Fuldner, Museum Of Modern Electronic Music
Events & Clubs: Sea You Festival, PollerWiesen, Extrema Belgium, Elrow Berlin, Tekknotopia, Zurück zu den Wurzeln, Docks Hamburg, IMS Ibiza, Moin Club Hamburg, Welcome To The Future Festival, Mayday, Arosa Electronica, GusGus Deutschlandtour, Springfestival, Mysteryland, MDRNTY Cruise, Polygon Club Berlin, Kesselhaus Augsburg.
Kolumnen: Neelix, Falko Niestolik, Damian Duda, Helden der Nacht, Desperados Rookie des Monats,
Technik: Musikmesse, SUPERBOOTH18,
Sowie: Reviews, FAZE FORTY, Charts, DVDs, Gadgets, Bringmann & Kopetzki’s Wild Life

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 6. März 2018, erhältlich. 

keosk_logoWem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein Tablet – bei sehr guten Augen auch gern über ein Smartphone – verfügt, kann sich das Heft in digitaler Version über den Digitalvertrieb keosk. und seiner kostenlosen App herunterladen. Erhältlich ab dem 1. März 2018.

Zum Einzelpreis von 3,99 EUR –  bzw. 9,99 EUR fürs 3er-Abo, 19,99 EUR für sechs Ausgaben und 37,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid nur noch einen Klick von der Ausgabe bei keosk entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo!

 

EDITORIAL

Mit der Märzausgabe huschen wir in unser siebtes FAZE-Jahr. Das legendäre, verflixte siebte Jahr. Aber wir sind ohne Angst und Scheu, wir freuen natürlich auf jede weitere Ausgabe, die wir mit euch teilen dürfen und jedes weitere Jahr, das wir erfolgreich hinter uns bringen. Und vor allem, es ist eh nur ein Mythos mit dem siebten Jahr. Die ersten Krisen starten im dritten Jahr, das haben wir ja nun längst gut überstanden. #fazeforever

Etwas Dauerhaftes wird auch gerade in Frankfurt am Main geschaffen, das Museum Of Modern Electronic Music – kurz: MOMEM. Ein Projekt, das bereits vor drei Jahren von Alex Azary, Andreas „Talla 2XLC“ Tomalla und Stefan Weil ins Leben gerufen wurde und das in diesem Jahr, wenn auch vorerst als Pop-up-Museum, eröffnen wird. Mehr dazu in unserer Rubrik Auftakt.

Dauerhafte Sonne wünschen wir uns auch schon im März, die Freiluftsaison wirft schon ihre Schatten voraus. Sven Väth zieht mit seinem Label Cocoon vom Amnesia ins Pacha, Im April starten die ersten Open-Airs, die auch in diesem jahr wie Pilze aus dem Boden sprießen. Da sollte doch für jeden was dabei sein. Und in Berlin eröffnet am 9. März der Kosmonat unter neuem Namen: Polygon. Zur Opening-Sause kommen u. a. dOP, Aquarius Heaven, TWR72 und Sarah Wild. Mehr dazu in unserer Event-Rubrik, in der wir auch viele weitere Tipps haben.

Ansonsten begrüßen wir im FAZEmag 073: Torsten Kanzler, Oliver Schories, Lexer, Benno Blome, Answer Code Request, Wankelmut, Nico Pusch und viele weitere Künstler und Themen.

Liebe, Frieden und Sonne
T.

Eure Meinungen, eure Wünsche, Kritik, Anregungen – aber gerne auch Lob – schickt uns an feedback@fazemag.de oder teilt uns im sozialen (!) Netzwerk mit, was ihr schon immer mal loswerden wolltet.

 

nachthimmel über wuppertal by tassilo dicke

 

Foto: Tassilo Dicke