Glasgow night

 

Nachdem in Glasgow die Sperrstunde verkürzt wurde, haben es die dort ansässigen Clubs deutlich einfacher, denn statt 03:00 Uhr, ist jetzt erst um 04:00 Uhr Ende. Scheinbar auch Grund genug, um einen neuen Nachtclub zu eröffnen, und somit das Nachtleben aufrecht zu erhalten.

Room 2 heißt die neue Location und öffnet am 1. März seine Pforten. Hinter dem Namen stehen Betreiber des La Cheetah, ebenfalls ein Nachtclub in Glasgow, der eine große Beliebtheit genießt. Room 2 soll viel Platz bieten und seinen Fokus auf Bühnen-Performances und Gig-Events legen. Das hochwertige Soundsystem und eine raffinierte Lichtanlage sollen dabei helfen und eine einzigartige Atmosphäre erzeugen. Die Betreiber selber beschreiben Room 2 als Untergrund-Veranstaltungsort, der mit High-End-Soundsystem und -Lichtanlage ausgestattet ist und seinen Fokus auf diverses Programm und seine Community legt.

Startschuss für die neue Location liefern Top-DJs der Region und aller Welt wie JD Twitch, Sofay, Ribeka und The Burrell Connection. Auch bei den folgenden Veranstaltungen liegt der Fokus bei Auftritten von DJs, dazu gehören beispielsweise auch Moodymann oder The Hacker.
Das könnte dich auch interessieren:
Neue Sperrstunde – Clubs in Glasgow länger geöffnet
Kultclub Technodisco macht zu
Das sind die sieben Club-Sünden