leylahesna_theark_martinsolveig 20170903025140EQ7B13245

Es war Mitte der 1990er Jahre, als der hier schreibende Autor seine erste Schiffsparty erlebte. Damals im beschaulichen Bayern, auf der Donau, zwischen Deggendorf und Passau, an einem Samstagnachmittag. Sie trug den Namen „Traumschiff Enterprise” und dürfte eine der ersten Feten zu Wasser gewesen sein, die in Deutschland stattfand. Und heute, rund 20 Jahre später? Da feiert man nicht mehr nur ein paar Stunden an Bord, da feiert man tage- und nächtelang!
Letztes Jahr durfte der ebenfalls hier schreibende Autor eine Technokreuzfahrt für das FAZE Magazin mitmachen. Ein Luxusliner auf dem Mittelmeer. Und der hier schreibende Autor kann nur seine absolute Empfehlung für solch ein „Festival auf hoher See” aussprechen. Vor allem, wenn man – wie bei The Ark Cruise – ein so penibel fein ausgewähltes Techno-Line-up auf dem sprichwörtlichen Silberteller serviert bekommt. Gibt´s was Schöneres, als bei leichtem Wellengang exorbitant gut klingenden Sound zu erleben?! Bei royalblauem Himmel?! Auf dem Freiluftdeck eines Kreuzfahrtriesen?! Eben!

Wenn ihr also ein Paar-Mark-Fünfzig übrig habt in eurem Sparschweinchen, dann bucht euch am besten noch heute die Tickets für eine ganz gewiss unvergessliche Reise. Eine Reise zu den Sternen? Eher eine Reise zu den Stars – zu den Superstars der Technoszene. Ihr wollt wissen, welche rund 100 DJs nebst 2.500 Partypeople an Bord sind? Kein Problem. Wir klären euch gerne auf und machen einen kleinen Abstecher zu den Highlights auf dem Dampfer:

30.08.2018: Faithless, Booka Shade, Buscemi, CamelPhat, Cristoph, Andrea Oliva, Marco Capone
31.08.2018: ANNA, Konstantin Sibold, Nic Fanciulli, Super Flu, Smokingroove, NOIR, Dave Lambert
01.09.2018: Technasia, Silvio Soul, Fatman Scoop, Reinier Zonneveld, Pig & Dan
02.09.2018: Claptone, Ten Walls, Jaydee, Yves Deruyter, Aeroplane
03.09.2018: Luciano, Rock the Top, Mirko Loko, Nico Morano
04.09.2018: Loco Dice, Nastia, Dada Life, Mystique, Dean Mason
05.09.2018: Coyu, Soul Shakers, Solardo, Route 94, Yousef, The Menendez Brothers
06.09.2018: Adriatique, John Noseda, Aeden, Furkan Kurt
Wie ihr seht, sticht der XL-Kudder vom 30. August bis zum 6. September in See. Und damit ihr eure Reise planen könnt, liefern wir euch noch eine kurze Übersicht über die verschiedenen Routen-Optionen:
– 5 Tage / 4 Nächte: 30.08.-03.09.2018, ab 649 EUR
– 5 Tage / 4 Nächte: 03.09.-07.09.2018, ab 649 EUR
– 6 Tage / 5 Nächte: 02.09.-07.09.2018, ab 698 EUR
– 9 Tage / 8 Nächte: 30.08.-07.09.2018, ab 1.198 EUR
– 2 Tage / 1 Nacht: 02.09.-03.09.2018, ab 149 EUR
– 4 Tage / 3 Nächte: 30.08.-02.09.2018, ab 549 EUR

Die Reise führt euch über Barcelona (Start- und Endpunkt), Sète, Ibiza, Palma de Mallorca, zurück nach Barcelona. Traumhaft schönes Wetter ist so gut wie garantiert.
Garantieren können wir euch auch ein reichhaltiges Buffet. All you can eat. And drink.
Ihr wollte einen auf James Bond machen? Dann auf ins bootseigene Casino!
Ihr wollt eure Muckis stärken und nach dem Trip aussehen wie Hulk? Willkommen im Fitness-Studio.
Ihr wollt in die Fußstapfen von Sylvester Stallone treten und den Cliffhanger imitieren? Auf zur Kletterwand.
Ihr wollt euer Handicap verbessern? Möglich auf der (Mini-)Golf-Anlage.
Ihr wollt fürstlich residieren? Dann bucht euch eine Suite mit Meerblick.
In diesem Sinne: Leinen los und Schiff ahoi!

The Ark Cruise // 30.08.-07.09.2018 // Barcelona, Sète, Ibiza, Palma de Mallorca (Mittelmeer)
Line-up: Faithless, Claptone, CamelPhat, Andrea Oliva, Technasia, Dada Life, Loco Dice, Adriatique, Reinier Zonneveld, Pig & Dan u. v. a.
www.theark.cruises/de

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
10 magische Orte, an denen wir gerne ein Festival feiern würden
Neues Event der EXIT-Macher: No Sleep Festival in Belgrad