KOMEX100_Speicher100

 

Die Speicher-Serie des Traditionslabels Kompakt feiert 100. Jubiläum und lädt gleichzeitig zu einer Reise in die Soundgefilde aus den Anfangstagen ein: Label-Boss Micheal Meyer lässt stampfige, reduzierte Beats auf ravige Synthsequenzen los und verstrickt beides mit viel Liebe zum Detail in einem mehr als gelungenem Arrangement. Langsamer, aber nicht weniger beeindruckend kombiniert Jörg Burger auf „Beatmesse 1+2“ die Klangästhetik der 80er mit zeitgemäßen Ansprüchen zu einem hypnotisierenden Track-Gebilde. Selten wurden Vocal-Cuts so virtuos eingesetzt wie von Jürgen Paape, unterlegt mit atmosphärisch modulierenden Synthesizer-Sequenzen. Etwas hymnischer geht es auf „Rodeo“ zu: Emotionsgeladene String-Motive, malerische Pads und knochentrockene Basslines entführen den Hörer mit einem breiten Grinsen aus dem Alltag. Voigt & Voigt hüllen sich auf „Leise“ zuerst in kosmische Vibes: Monoton hämmernde Drums bilden eine Symbiose mit eisigen Flächen. Um so stärker erscheint der Kontrast zu „Bum Bum Bar“, einem Techno-Jam, der es in sich hat. WOW! 10/10 Basti Gies