kokain_beschlagnahmt


Die US-Küstenwache hat keine Zeit für Peanuts. Vor allem nicht in Miami. Aber dieser Fang hier hat selbst die Behörden in Miami überrascht. In den vergangenen Wochen wurden insgesamt 12,4 Tonnen Kokain im Hafen von Miami beschlagnahmt. Diese Menge wurde innerhalb von zehn Einsätzen in den internationalen Gewässern vor der Mittel- und Südamerikanischen Küste sichergestellt. Die Mehrheit des Kokains soll in den nächsten Tagen vernichtet werden und lediglich eine kleine Menge soll als Beweis aufbewahrt werden, so die WSVN News.

Siehe dir das Video dazu an.

 

 

 

Beträge die euch auch interessieren könnten:
Das ist Kokain
12 Kilogramm Kokain an der niederländischen Grenze sichergestellt

Englischlehrerin mit Kokain im Klassenraum erwischt