absinthe

45 Drogen – 45 Tage und 45 Selbstportraits

Jedem Tierchen sein Pläsierchen oder wie man in Köln sagt: Jeder Jeck ist anders. Jeder Mensch hat andere Hobbys und das hier ist eine Meldung, die uns mehr als neugierig gemacht hat. 45 Drogen – 45 Tage und 45 Selbstportraits.

Der US-Amerikaner Bryan Lewis Saunders aus Washington hat einen außergewöhnlichen Selbstversuch gestartet. Aufgrund großer Veränderungen in seinem persönlichen Umfeld hat der vielseitig begabte und interessierte Künstler, der bereits diverse Alben produziert und Bilder gemalt hat beschlossen, an 45 aufeinander folgenden Tagen 45 verschiedene Drogen zu konsumieren und unter dem jeweiligen Drogeneinfluss jeweils ein Selbstportrait angefertigt. Zu den Drogen, die er konsumiert hat, gehören unter anderem Crystal Meth, Heroin, Haschisch und Kokain sowie LSD.

Hier seht ihr seine Selbstportraits.

shitty_acid

Das könnte euch auch interessieren:
So sehen Raver aus, die aus dem Berghain kommen