Adam Beyer und Paul van Dyk mit neuen Ibiza-Residencies

adam_mg_0481_lev_g_smaller5
Adam Beyer und Paul van Dyk mit neuen Ibiza-Residencies

Die Meldungen über neue Party-Reihen und Residencies auf Ibiza überschlagen sich jedes Jahr zu dieser Zeit. Raver, die diesen Sommer ihren ehrlich verdienten Jahresurlaub auf der weißen Insel verbringen, können sich jetzt auf zwei weitere Hochkaräter freuen:

Nachdem Fatboy Slim bereits seine Rückkehr nach Ibiza bestätigt hat, verkündete auch Trance-Legende Paul van Dyk seine Cream-Residency im Amnesia. Das Cream-Opening findet am 8. Juni statt, Paul van Dyk ist dort insgesamt sieben Mal zu Gast, nachdem er sich von seinem Bühnen-Sturz in Utrecht, bei dem er sich schwer verletzte, bestens erholt hat.

Ein weiteres Highlight erreichte uns in Form eines Instagram-Posts von Adam Beyer: Der Drumcode-Labelboss ist dort auf einem Foto in Santa Eulalia zu sehen und schreibt dazu: “Ein neues Zuhause: Ibiza!”. Wenn das nicht mal als Ankündigung für eine neue Drumcode Ibiza-Partyreihe zu verstehen ist … Adam Beyer wird auf jeden Fall wieder die Cocoon-Crowd im Amnesia mit treibenden Drums versorgen und somit Sven Väth auch in die 18. Saison begleiten.

Auch für talentierte Newcomer-DJs gibt es eine gute Nachricht: Auch die BURN-Residency geht in die nächste Runde und nimmt ab jetzt Bewerbungen an: Der Gewinner des DJ-Contest erhält einen 100.000 EUR Management-Vertrag. Weitere Preise sind Residencies auf Ibiza-Partyreihen oder Gigs in Europas größten Clubs. Ran an den Speck!

Das könnte dir auch gefallen:
Festivalkalender 2017
Ushuaïa und Hï Ibiza: Line-up fürs Opening steht
Cocoon Opening: Sven Väth geht in Saison 18 auf Ibiza
Carl Cox verkündet seine neue Ibiza-Residency 2017

cream_paulvandyk