Andrew Weatherall
Kennengelernt haben sie sich durch das Projekt Battant und nun haben sich Andrew Weatherall und Timothy J. Fairplay zusammen getan, um als The Asphodells gemeinsam Musik zu machen. Nach mehr als 25 Jahren Musikkarriere erfindet sich der Brite Weatherall sich wieder neu und kommt mit klaren Elektroklängen um die Ecke. Frühere Einflüsse wie Rockabilly oder Indie bleiben dabei gänzlich außen vor. „Ruled By Passion Destroyed By Lust“ nennt sich die neue Platte, die eine ganz eigene Welt für sich schafft und auch Gedichte wie John Betjemans „Late Flowering Lust“ oder A.R. Kanes Song „A Love From Outer Space“  neu auflegt.


„Ruled By Passion Destroyed By Lust“  wird am  08. Februar 2013 Auf Rotters Golfclub veröffentlicht.

Tracklist:
01. Beglammered
02. Never There
03. Skwatch
04. Another Lonely City
05. Late Flowering Lust
06. Late Flowering Dub
07. We Are The Axis
08. One Minute’s Silence
09. The Quiet Dignity (Of Unwitnessed Lives)
10. A Love From Outer Space (Version 2)

www.rottersgolfclub.co.uk