APHEX TWIN
Der Vater hat gerade erst nach jahrelanger Funkstille sein neues Album veröffentlicht, da präsentiert uns ebendieser die Aktivitäten seines Sohnes. Richard D. James alias Aphex Twin brachte uns kürzlich „Syro“, nun können wir auf seinem SoundCloud-Account ein paar musikalische Aktivitäten seines Nachwuches anhören. Im Interview mit dem Blogger Dave Noyze erzählt Richard, dass der jüngere seiner beiden Söhne – er ist sechs Jahre alt – bereits im Alter von fünf Jahren ein Album via Bandcamp veröffentlicht hat, das es zwar mittlerweile dort nicht mehr gibt, aber nun eben auf SoundCloud.
Der Wahnsinn steckt in der Familie – wie der Vater, so der Sohn. Aber wie immer bei Geschichten rund um AT gilt: Was ist wahr, was ist Legende?
Hier sind die musikalischen Ergüsse des Sohnemanns:


Das könnte dich auch interessieren:
Spaß mit Wackelaugen: Aphex Twin – Windowlicker (auf VHS!)