Fiedel_by_©_Danny_Croucher_1800x1200px_1


Fiedel, ein Mann mit dem Ohr für das gewisse Etwas. Sein musikalisches Dasein erklärt sich durch sein geschultes Gehör. Er findet die richtigen Einklänge, Zusammenhänge und den Zusammenhalt, welche seine Musik so besonders machen. Wo andere keinen Sinn erkennen, beginnen seine Pulse zu rasen. Umso erfreulicher für uns, dass der Berghain-Resident seine neue „Appendix – Double Mixpack EP“ auf seinem Label FIEDELTWO, bestehend aus acht Tracks, veröffentlicht – digital und als Doppelvinyl. Das neue Werk erscheint Anfang März 2018 und wird sowohl physisch, als auch digital über Hard Wax vertrieben.

Für die neue EP hat der Berliner die letzten zwei Jahre Material gesammelt. Von etablierten Produzenten wie Ron Albrecht und Philippe Petit oder von frischen Gesichtern wie Noncompliant und Espen Lauritzen. Einige dieser Tracks sind bereits auf dem aktuellen „Berghain 08“-Mix zu hören. Die EP enthält nur Techno, deckt jedoch eine ziemlich breite Palette von unterschiedlichsten Stilen ab.
Das Ergebnis ist ein heißer Mix auf zwei Platten und wurde bereits als großer Spaßfaktor bewertet. Sollte euch also mal die Puste hinterm Pult ausgehen, so gibt euch die neue Veröffentlichung Luft für mindestens eine halbe Stunde. Denn eines ist sicher, das klatscht richtig!

Tracklist:
A1. Noncompliant – Women’s Work
A2. Espen Lauritzen – Cid B
B1. Jay Clarke – In The Shadows
B2. Mode_1 – Oíche
C1. Ausgang – Acetat
C2. Fiedel – Brethren (ft. KILLA)
D1. Ron Albrecht – Several Faces
D2. Philippe Petit – Summer

Das könnte dich auch interessieren:
Fiedel mixt „Berghain 08“ 
Fiedel – Substance B (Ostgut Ton)