LowlandsFestival_Sfeer_179_BartHeemskerk_SHQ


Lowlands Festival – oder auf Deutsch: Das Festival im Garten Eden für alle Backpacker. Nach dieser poetischen Einführung switchen wir direkt um und informieren, dass es sich beim Lowlands Festival um ein multi-musikalisches, dreitägiges Großevent handelt. Mit dabei sind: Der König der Balladen (Tom Odell), der Singer- und Songwriter James Bay (sein Hit „Let It Go” hat 230 Millionen Klicks auf YouTube), Bombastsänger Rag´n´Bone Man (sein Hit „Human” hat sogar 555 Millionen Klicks auf YouTube), Techno-Aushängeschild Stephan Bodzin (mehrfach für sein Live-Set „Close” ausgezeichnet), Shootingstar Charlotte de Witte aus Belgien und eine ganz besonders seltene Konstellation, die ihren Ursprung im House-Segment hat: Âme. Sie stehen zu zweit (!) auf der Bühne. Im Normalfall spielt die eine Hälfte des Duos, Frank Wiedemann, das Live-Set oder aber sein Kompagnon Kristian Beyer performt ein DJ-Set.

250 Acts, 55.000 Besucher pro Tag und ein vielfältiges Line-up auf hohem Niveau. Nebst Dutzenden Bühnen gibt es auch viele „echte” Restaurants vor Ort, einem riesen großen Supermarkt, einem weiteren Markt mit Shirts & Co, einer Sauna- und Hottub-Area, Music Stores, Barber Shops, Massageräumen und sogar einem Fitness-Studio on Location. Hammer? Hammer!

Alle Infos rund ums Lowlands findet ihr unter www.lowlands.nl.

Lowlands Festival // 17.-19.08.2018 // Biddinghuizen bei Amsterdam (Niederlande)

Line-up: Line-up: Gorillaz, Stephan Bodzin, Âme II Âme, Charlotte de Witte, Fatima Yamaha, Floating Points, Peggy Gou, Sofi Tukker, The Wombats, Patti Smith, Rag´n´Bone Man, James Bay, Tom Odell u. v. a.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Interview mit dem Chef-Lichtdesigner von NATURE ONE
Electrique Baroque – Königliches Raven in pompöser Kulisse
Der Countdown läuft zum SONUS Festival
The Ark Cruuise – Festival auf hoher See

(C) Foto: Bart Heemskerk