Bogdan Raczynski releast sein erstes Album seit 15 Jahren

Nicht nur Aphex Twin, der bekanntermaßen ein ausgemachter Fan ist, wird sich riesig freuen über diese Nachricht! Am 18. März präsentiert Planet Mu mit “ADDLE” Bogdan Raczynskis erstes Album mit neuer Musik seit 15 Jahren. Der polnisch-amerikanische Musiker wendet sich von seinem hochoktanigen Dschungel-Tekno-Braindance ab, für den er normalerweise bekannt ist. Hier finden wir ihn an einem melodischeren und Zen-ähnlichen Ort des Friedens, der ergonomisch und aufgeräumt, aber auch bittersüß und von Melancholie geprägt ist.

Aus Bogdans Katalog kommt “ADDLE” im Geiste dem zarten “myloveilove” von 2001 oder den leichtfüßigen Stücken der diesjährigen “BANANS”-EP am nächsten, ist aber auch ein deutlich neuer Meilenstein. Robuste und basslastige Rhythmen stehen traurigen elektronischen Tränenausbrüchen gegenüber, die an manchen Stellen mit dem sanften, gurrenden Heulen seines Gesangs unterlegt sind, der mit einer eindringlichen, schweren und fast verletzten Emotion geladen ist.

“Ruhe ist großartig. Im Auge des Sturms muss man ab und zu eine Verschnaufpause einlegen. Aber das wahre Wachstum findet in den Turbulenzen statt, wenn deine Gefühle hin und her schwanken. Sie suchen nicht nach trockenem Land. Du versuchst, auf einem winzigen Floß eine neue Insel zu bauen. Erschöpft und müde legst du das Fundament mit bloßen Händen, während der Regen auf deinen Rücken peitscht; ein neuer Ort für dich und die Deinen, an dem du dich festmachen kannst, bis der nächste Sturm kommt. ADDLE” handelt von diesem Sturm, der angrenzenden Peripherie und davon, wie du aussiehst, innen und außen, wenn du deinen Fuß darauf setzt. Wenn Raum und Zeit gegen dich drücken, wird dieser Anpassungsprozess zu einem Anker. In diesem Zustand, in dem man verwirrt ist, aus dem Fluss gerät und scheinbar ungebunden ist, liegt Schönheit”, kommentiert Bogdan.

In den 11 einzigartigen und bewegenden Tracks erlebt der Hörer Zärtlichkeit, Gefühle irgendwo zwischen Unbehagen und Behaglichkeit und ein Gefühl der Reflexion, bei dem Bogdan scheinbar auf funkelnde Sterne blickt, aber seine Sicht durch Aufquellen verzerrt wird.

Bogdan hat bereits mit Bjork zusammengearbeitet, Autechre, CLPNG und Jonsi von Sigur Ross geremixt und war mit Aphex Twin auf Tournee, der sagte, dass seine Platten extrem unterschätzt werden. Releast hat er bereits auf Rephlex, Warp und Ghostly International.

Track-Listing

‘LADDE’
DLEDA
‘DLAED’
‘ELDDA’
‘EADLD’
LDDAE
ADLDE
ALDDE