Autor: sven

Tom Novy: die 10 DOs and DON’Ts für das Clubbing im Jahr 2020

Unser lieber Tom hat wieder zu uns und euch gesprochen: Tom Novy: die 10 DOs and DON’Ts für das Clubbing im Jahr 2020 Handy aus! Ihr seid da, um Musik zu hören und um mit Leuten zu tanzen. Lernt bitte endlich, dass das Handy kein zusätzliches Organ eures Körpers ist. Die Smartphone-Kultur ist für mich der Hauptgrund, warum Clubs vom Aussterben bedroht sind. Ohren auf! Hört auf mit eurem Mainstream-Scheiß und seid gefälligst keine Musik-Nazis. Weder will man im Club euren Radio-Mist hören, noch will man jeden Track oder jeden Hi-Hat diskutieren. Die ganze Kommerz- und Underground-Diskussion ist länger...

Read More

Alan Fitzpatrick remixt Green-Velvet-Klassiker

Diese Remixes dürften in den kommenden Monaten in nahezu jedem Set ertönen: Alan Fitzpatrick remixt Green-Velvet-Klassiker. Und Jamie Jones sowie Darius Syrossian haben sich auch Curtis Jones‘ Klassiker „Bigger Than Prince“ versucht. Der 1968 in Chicago geborene Jones, auch bekannt als Cajmere, hat unzählige Klassiker auf seiner persönlichen Habenliste: „Answering Machine“, „LaLa Land“, „Destination Unkown“, „Flash“ oder eben „Bigger Than Prince“.   Jetzt gibt es neue Remixes zu dem 2013er Release auf dem Yousef-Label Circus. Diese stammen u.a. von Techno-Gigant Alan Fitzpatrick sowie von Jamie Jones und Darius Syrossian. Das könnte dich auch interessieren: DJ Koze: “Remixen ist scheiße”...

Read More

20 Rave-Klassiker, die wir immer wieder gerne hören

Wir gehören zur Rave-Generation. Wir haben zu Produktionen von Paul Elstak, Charly Lownoise & Mental Theo, WestBam, Marusha, Marc Oh und Dune getanzt, ohne uns zu schämen. Na ja, vielleicht haben wir uns insgeheim ein wenig geschämt. Aber wir denken gerne an die Zeit zurück und haben deshalb 20 Rave-Granaten ausgegraben, die wir immer wieder gerne hören und euch den Tag vielleicht ein wenig versüßen. Charly Lownoise & Mental Theo – Wonderfull Days (1994) Genlog – Mock Moon (1992) Moby – Feeling So Real/Westbam Remix (1994)   Mark ‚Oh – Tears Don’t Lie (1995)   NRG – I Need...

Read More

Unglaubliche DJ-Namen, die uns vor kurzem über den Weg gelaufen sind

Es gibt Künstler, die ihren bürgerlichen Namen nicht so spannend finden, weswegen sie sich einen Künstlernamen ausdenken. Über besonders abstruse Beispiele haben wir hier bereits berichtet. Allerdings gibt es jedes Wochenende neue Gelegenheiten, unglaubliche Namen zu hören.   DJ Krankenwagen Busenmann & Eichelkaiser DJ Micro Penis Coco Durst DJ Flitzekarre DJ Hippo DJ Grind am Pimmel Brainpain Dübl & Nase DJ TOTALSCHADEN Das wird euch auch unterhalten: Von A bis Z – das große Rave-ABC 15 DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden Künstler, die uns auf den Sack gehen 15 DJs, die sich ohne Maske nicht auf die Straße...

Read More

15 Dinge, die einem DJ bei seinem Set nicht passieren sollten …

  DJs sind Entertainer. Sie sind oftmals nicht nur für die Musikgestaltung sondern auch für die Bespaßung der Gäste im Allgemeinen verantwortlich. Da gibt es natürlich diverse Dinge, die nicht passieren dürfen beim Set. Wir haben 15 No-Gos, die uns alle schon einmal vorgekommen sind, aufgelistet.   1. Du merkst, dass du den falschen Stick dabei hast. Anstelle deiner neuesten Tracks hast du die Steuerbescheide der vergangenen Jahre eingesteckt. Leider klingen diese nicht so fresh. 2. Klassiker: Laptop-Absturz was gleichbedeutend mit dem Aussetzen der DJ-Software ist. Das wäre dir bei Vinyl nicht passiert. Als Profi der du bist, verkaufst...

Read More