klaudia


Klaudia Gawlas hat in unserem Jahrespoll ja bekanntlich in einigen Kategorien gewonnen. Unter anderem in der Königsdisziplin ‘Bester DJ’ und in der nicht minder wichtigen Kategorie ‘Bester Track’.
Hier ist die Rezension zu ihrer aktuellen Compilation.
Im Aprilheft (erhältlich ab dem 01.04.) bieten wir die CD als Aboprämie an.

Klaudia Gawlas In The Mix
Palazzo Vol. Eight (Zyx)
Unsere Gewinnerin in der Jahrespoll-Kategorie mit ihrer ersten offiziellen Mix-CD, nachdem sie ja bereits einen großartigen DJ-Download-Mix für uns angefertigt hat. Für das altehrwürdige Palazzo hat sie eine druckvolle Pure-Techno-Mix-CD abgeliefert, die sich wohltuend von anderen Mix-CDs des Genres abhebt, weil sie einfach andere Tracks verarbeitet. Nur absolute Szene-Kenner werden den Griechen Spiros Kaloumenos – obwohl er schon lange dabei ist – oder das französische Duo Sync Therapy kennen. Auch der Brite Stevie Wilson ist momentan bestenfalls ein Geheimtipp, aber die von ihm stammenden drei (!) Tracks fügen sich perfekt in den Mix ein. Klaudia geht stramm an den Mix heran, verzichtet aber dabei auf eigene Produktionen, was ebenfalls ungewöhnlich ist. Ein klasse Mix, der es verdient hat, entdeckt zu werden. 9 Points harthorst

Tracklist:
1. “Mind Reflex” – Risto – 7:47
2. “Protoplasm” – Spiros Kaloumenos – 4:14
3. “Varsovie / Michael Schwarz Remix” – Tekoff – 3:20
4. “Cubbotripa” – Spiros Kaloumenos – 5:25
5. “Black Collab 01 / Jan Fleck Remix” – Extra Dry & Atie Horvat – 5:58
6. “Wave Warp” – Expov – 4:15
7. “Distance / Spiros Kaloumenos Remix” – Nonnus & Porter Rhodes – 3:53
8. “Sweet” – Stevie Wilson – 5:18
9. “Diagram / Linus Quick Remix” – Mark Greene – 6:26
10. “N.Y.C.” – Sync Therapy – 3:09
11. “Rolling Forward” – Stevie Wilson – 2:47
12. “Patron” – Israel Toledo – 4:01
13. “Damaged Limitation” – Stevie Wilson – 4:36
14. “Hadrinn” – Sync Therapy – 4:35

Wer Klaudia live und in Action erleben möchte, kann sie am 28. März im Butan in Wuppertal hören und sehen:
Klaudia Gawlas am 28. März im Butan

gawlas

Das könnte euch auch interessieren:
Bester Track 2013